Das E-TutorInnen-Programm

Seit 2013 werden im Zuge des Wahlfaches „E-Learning an der Vetmeduni Vienna“ Studierende des Diplomstudienganges Veterinärmedizin zu E-TutorInnen ausgebildet.

Das E-TutorInnen-Programm erstreckt sich von der Ausbildung und Betreuung der E-TutorInnen bis zu deren Einsatz in den verschiedenen E-Learning-Projekten an der Vetmeduni Vienna. Ziel ist es, E-TutorInnen auszubilden, welche ihre Interessen und Fähigkeiten im Bereich E-Learning erweitern und die Lehrenden in der Online-Lehre unterstützen können.

E-TutorInnen können nach erfolgreicher Absolvierung des Wahlfaches die Lehrenden bei den folgenden Aufgaben unterstützen:

  • Betreuung von Online-Sitzungen sowie von Diskussionsforen und Wikis in Vetucation®
  • Konvertierung bestehender Inhalte in Web-geeignete Formate (z.B. PDF-Format oder MP4)
  • Erstellung einfacher multimedialer Inhalte auf Basis der jeweiligen LV (z.B. Mindmaps, Fotos, Audio-/Video-Clips) und Einbindung in die Lernplattform
  • Grundlagen zur Erstellung von Fallpräsentationen in CASUS®
  • Unterstützung bei der Wissensüberprüfung (Selbsttests, Aufgaben, Übungen)
  • Erstellung von auf die LV abgestimmter Feedbackbögen/Umfragen
  • Sensibilisierung auf Urheberrecht

Lehrende der Vetmeduni Vienna finden weitere Informationen in VetEasy sowie im Vetucation®-Kurs Vetucation® für Lehrende. Interessierte Studierende erhalten weitere Informationen im Vetucation®-Kurs Vetucation® für Studierende.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter elearning(at)vetmeduni.ac.at [Link 1].

  
 

Helpdesk

E-Mail: elearning(at)vetmeduni.ac.at [Link ] [Link ]

Tel.: +43/1/25077 - 4241