News Forschung

 [Link 1]

Veronika Sexl in den EMBL-Rat bestellt

Veronika Sexl, Professorin für Pharmakologie und Toxikologie an der Vetmeduni Vienna, wurde von der Österreichischen Regierung zur wissenschaftlichen Vertreterin in die Räte zweier internationaler Exzellenz-Organisationen...

(Web-Redaktion am 28.05.2014)

 [Link 2]

Die geheime Fracht der Stechmücken

Jüngste Forschungsergebnisse der Vetmeduni Vienna zeigen, dass der Parasit Dirofilaria repens in Österreich eingeführt wurde und sich etablieren konnte. In Stechmücken aus dem Burgenland fanden die ForscherInnen die Larven des...

(Web-Redaktion am 27.05.2014)

BesucherInnen-Andrang am Tag der offenen Tür 2014 (Foto: © Ralf Hochhauser/Vetmeduni Vienna) [Link 3]

BesucherInnenrekord am Tag der offenen Tür 2014

Über 4.000 Tierfreundinnen und Tierfreunde kamen am Samstag, dem 24. Mai 2014, zum Tag der offenen Tür der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) - ein neuer Rekord bei den BesucherInnenzahlen. Groß und...

(Web-Redaktion am 26.05.2014)

 [Link 4]

Muttermilch schützt Ferkel vor Parasitenerkrankung

ParasitologInnen an der Vetmeduni Vienna entwickelten eine neue Strategie, um Ferkel vor der sogenannten Saugferkelkokzidiose zu schützen. Sie infizierten Muttersauen während der Trächtigkeit mit dem Erreger Cystoisospora suis....

(Web-Redaktion am 23.05.2014)

 [Link 5]

Plötzliches Gämsensterben in Österreich aufgeklärt

Im Frühjahr 2010 starben im Norden Österreichs 30 Prozent der dort angesiedelten Gämsen. Die Todesursache war unklar. Beunruhigte Jäger und Forstwirte sandten gefundene Tierkadaver zur Obduktion an die Wildtierpathologie der...

(Web-Redaktion am 16.05.2014)

Sie sehen Artikel 21 bis 25 von 321
< zurück [Link 6] 1 [Link 7] 2 [Link 8] 3 [Link 9] 4 [Link ] 5 6 [Link 10] 7 [Link 11] 8 [Link 12] 9 [Link 13] 10 [Link 14] vor > [Link ]