Otto Doblhoff-Dier wird Forschungsvizerektor der Vetmeduni Vienna

Ab 1. August 2011 erweitert ein  Vizerektor für Forschung und Internationale Beziehungen das Rektorat der Vetmeduni Vienna. Der Neue ist ao.Univ.Prof. Dr. Otto Doblhoff-Dier, ein erfahrener Experte aus der biomedizinischen und biopharmazeutischen Forschung und Entwicklung.

Für Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid zeichnet sich der neue Vizerektor durch die immense Breite seiner Erfahrung in der Forschung aus: „Otto Doblhoff-Dier kennt die Forschungswelt der Universitäten und der Unternehmen wie seine Westentasche und versteht es auch, diese Welten zu verbinden. Ich freue mich sehr, dass wir einen solchen Allrounder für die Vetmeduni Vienna gewinnen konnten.“

Seine wissenschaftliche Karriere startete der Biotechnologe Doblhoff-Dier im universitären Umfeld; mehr als zehn Jahre forschte er am renommierten Institut für Angewandte Mikrobiologie der Universität für Bodenkultur Wien. Sein beruflicher Weg führte ihn weiter auf die Unternehmensseite: In mehreren Firmen war er in leitender Position für Forschung und Qualitätssicherung verantwortlich, zwei davon hatte er sogar selbst mitbegründet.

Ab 1. August 2011 wird sich das Rektorat der Vetmeduni Vienna demnach zusammensetzen aus:

  • Dr. Sonja Hammerschmid, Rektorin
  • Ao.Univ.Prof. Dr. Otto Doblhoff-Dier, Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen
  • Josef Ebenbichler, Vizerektor für Ressourcen
  • Ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter, Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin
 

Weiterführende Informationen


 

Portraitfoto

Foto:

Foto in Druckauflösung zum Download:

Otto Doblhoff-Dier (Quelle: Onepharm)
 [Link 2]


 

Aussender

Dipl.-Ing. Beate Zöchmeister MAS