Barrierefreiheit an der Vetmeduni Vienna

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie eine Behinderung, ein vorübergehendes Handicap oder eine chronische Erkrankung haben, wodurch Sie in manchen Bereichen an der Vetmeduni Vienna Unterstützung brauchen! Wir laden Sie ein, sich mit allen Fragen, Wünschen und Problemen in Zusammenhang mit Ihrem Studium oder Aufenthalt am Vetmed-Campus an uns zu wenden, damit wir eine für Sie passende, individuelle Lösung finden.

Für (zukünftige) Studierende

Ein Handicap soll einem erfolgreichen Studium so wenig wie möglich im Wege stehen, darum beraten und informieren wir Sie gerne über die Studienmöglichkeiten und den Studieneinstieg an der Vetmeduni Vienna und bieten Ihnen Information und Unterstützung bei der barrierefreien Gestaltung Ihrer Studienzeit an der Vetmeduni Vienna. Mag. Christoph Burger, Behindertenbeauftragter für Studierende der Vetmeduni Vienna, wird Ihnen kompetent weiterhelfen (E-Mail an Christoph Burger senden [Link 1]).

Für KundInnen des Tierspitals

Um Ihnen den Aufenthalt und Besuch in einer unserer Ambulanzen so angenehm wie möglich zu machen, steht Ihnen die einzelnen Kliniksekretariate mit Auskünften über die Erreichbarkeit der Behandlungsräume zur Verfügung, unterstützen Sie bei der Patientenaufnahme und sorgen bei Bedarf für individuelle Unterstützung vor Ort.

Für BesucherInnen und Gäste

Durch den noch sehr jungen Campus sind alle Gebäude der Vetmeduni Vienna im baulichen Sinne barrierefrei. Dennoch handelt es sich bei dem 156.000 m² großen Grundstück mit den 47 Gebäuden um einen weitläufigen Campusbereich. Einen Plan über die barrierefreie Erreichbarkeit inklusive der behindertengerechten WC-Anlagen finden sie im Campusplan.

Sollten Sie noch weitere Fragen in puncto Zugänglichkeit und Erreichbarkeit der verschiedenen Zielorte haben, so wenden Sie sich bitte an unsere Portiere, die Sie innerhalb des Campus zu Ihren AnsprechpartnerInnen leiten.

 

Ergänzende Infos