Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2007/2008 - Ausgegeben am 15. Jänner 2008 -  11. Stück

 
 

27. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangt die nachfolgend angeführte Stelle zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich bis unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung (Telefon: (0)1/250 77-DW) zu vereinbaren.

 

Department für Pathobiologie

eine Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Angestellte/r - PostDoc) ab 1. März 2008, befristet auf vorerst 2 Jahre

Voraussetzung: Abgeschlossenes Doktorat

Erwünscht wird: Vorkenntnisse in molekularer Zellbiologie und/oder Proteinbiochemie; eine Mitarbeit in der Betreuung von Studenten (Diplomanden, Praktikanten) wird erwartet.
Die Gruppe beschäftigt sich im Rahmen neuer Strategien zur Tumortherapie mit Pathogen-Zellinteraktionen (Agu et al., J Gene Med 2006; 8(2):229-241; Agu et al., Cell Microbiol 2007; 9(7):1753-1765).
InteressentInnen werden gebeten, sich mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Beschreibung des wissenschaftlichen Werdegangs, Publikationsliste, Angabe von Referenzen) zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

 

 

Geflügel, Reptilien, Fische und Bienen (Department für Nutztiere und Bestandsbetreuung)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r - technische Assistentin/technischer Assistent) - Ersatzkraft

Voraussetzung: Ausbildung zum/zur MTA, CTA, BTA oder ähnliche Qualifikation

Erwünscht wird: Erfahrung im Umgang mit Infektionserregern sowie Arbeiten auf dem Gebiet der Zellkultur sowie histologischen Arbeitstechniken, molekularbiologische Grundkenntnisse, Teamgeist

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5151

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

 

Zum Seitenanfang

 

Klinisches Department für Kleintiere und Pferde

1 studentische Qualifizierungsstelle für den Bereich Kleintiere (Chirurgie) ab 1.3.2008

Beschäftigungsausmaß max. 79 Std. monatlich bei einer Entlohnung von max. € 316,- pro Monat, bis 30.9.2008.

Voraussetzung: Studierende des Diplom- oder Doktoratsstudiums Veterinärmedizin; klinische Propädeutik positiv absolviert, nachgewiesene Tollwutschutzimpfung

Erwünscht wird: positive Absolvierung der Klinischen Übungen und erfolgreicher Besuch relevanter Lehrveranstaltungen (belegt durch Sammelzeugnis).
Aufgaben: Betreuung und Versorgung der stationären Patienten an den Kliniken im Nacht- und Wochenenddienst unter Anleitung der diensthabenden AssistentInnen.

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

 

Zum Seitenanfang

 

Direktion für Personal & Infrastruktur (Rektorat)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r)

Voraussetzung: FH-AbsolventIn oder AbsolventIn der Wirtschaftsuniversität aus dem Bereich Personalmanagement

Erwünscht wird: Fachkompetenz in Personalentwicklung (auch BerufseinsteigerInnen), sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit, Organisationstalent und Freude an der Arbeit, hohe Loyalität

Aufgabenbereich: Entwicklung und Umsetzung von Personalentwicklungsstrategien

Geboten wird: eine herausfordernde, vielfältige Tätigkeit mit Gestaltungsfreiraum

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-1003

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

 

Zum Seitenanfang

 

Personalabteilung (Rektorat)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – PersonalsachbearbeiterIn) - Ersatzkraft

Voraussetzung: Reifeprüfung bzw. kfm. Ausbildung

Erwünscht werden: gute EDV-Anwenderkenntnisse, SAP-und Lohnverrechnungskenntnisse, Eignung zum Parteienverkehr, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, stressresistentes Organisationstalent.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-1110

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

 

Zum Seitenanfang

 

Medienzentrum (Vizerektorat für Lehre)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – IT-SpezialistIn) als MitarbeiterIn im E-Learning-Team der VUW

Voraussetzung: Abgeschlossenes technisches Studium (Universität oder FH), bevorzugt Studienabschluss in Computer based Learning, Informatik, Medieninformatik (TU/FH) bzw. eine gleichzuhaltende Ausbildung.

Erwünscht wird:

  • Praktische Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung multimedialer bzw. online-orientierter Lernmaterialien (z.B.: HTML, Flash, Java-Script, Bildbearbeitung, Grafik, Multimedia-Design sowie Authoring);
  • didaktische Kompetenz;
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache. Technische und didaktische Kenntnisse im Umgang mit Lernplattformen (insbesonders des E-Learning Systems der Fa. Blackboard) und anderen E-Learning-Werkzeugen;
  • Erfahrungen im Bereich „Blended Learning“ im tertiären Bildungsbereich;
  • Organisationserfahrung auf dem Gebiet des "flexiblen" Lernens;
  • Kenntnisse in folgenden Bereichen:
    Programmiersprachen (ASP, JSP, Java, PHP);
    HTML, XML, CSS;
    Active Directory, WWW-Datenbanken;
  • Kenntnisse universitärer Organisation und Strukturen und der gesetzlichen sowie praktischen Rahmenbedingungen universitärer Lehre; 
  • Erfahrung im Projektmanagement;
  • selbständiger und kooperativer Arbeitsstil;
  • Kommunikationsbereitschaft in lokalen und internationalen Netzwerken; 
  • Fähigkeit in einem kleinen Team zu arbeiten (Teamfähigkeit);  Verankerung in einschlägigen E-Learning Communities

Aufgabenbereich: Mitarbeit in einem kleinen Team, das für den Ausbau der Lernplattform an der VUW verantwortlich zeichnet, insbesondere: Erstellung von E-Learning-Inhalten und Optimierung vorhandener Inhalte für den Einsatz in den Lehrveranstaltungen der VUW; technische und didaktische Unterstützung und Beratung von Lehrenden beim Einsatz von E-Learning; Durchführung von Schulungen und Spezialtrainings, sowie Mitarbeit bei den Helpdesk-Aktivitäten des Teams; Wartung und Aktualisierung der E-Learning Homepage

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-4242

 

Die Bewerbungsfrist endet am 05.02.2008

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf - Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang