Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2007/2008 - Ausgegeben am 16. Juni 2008 -  26. Stück

 
 

63. Verlautbarung der Richtlinien für die Gebarung gemäß § 21 Abs. 1 Ziffer 9 UG 2002

Die Richtlinien für die Gebarung gemäß § 21 Abs. 1 Ziffer 9 UG 2002 wurden vom Rektorat beschlossen und von Universitätsrat genehmigt.

Richtlinien für die Gebarung [Link 6] (pdf-Datei, ca. 80 kB)

Für das Rektorat:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

 

64. Verlautbarung der Richtlinie für Bevollmächtigungen gemäß § 28 (1) UG 2002

Die Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gemäß § 28 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 wurde vom Rektorat beschlossen und von Universitätsrat gemäß § 21 (1) Ziffer 13. UG 2002 genehmigt.

Richtlinie für Bevollmächtigungen [Link 7] (pdf-Datei, ca. 40 kB)


Für das Rektorat:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

 

65. Ausschreibung einer Gastprofessur für Weichteilchirurgie beim Pferd

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist ab 1.10.2008 bis 30.09.2010 eine Gastprofessur für Weichteilchirurgie beim Pferd in vollem Beschäftigungsausmaß zu besetzen.
 
Gesucht wird eine auf den Gebieten der Kolikchirurgie, Chirurgie der Atemwege, Kopfchirurgie, Hautchirurgie, Tumorchirurgie, Chirurgie des Urogenitaltraktes sowie laparoskopisch Chirurgie ausgewiesene Persönlichkeit. Sie soll das Fach im Rahmen der Pferdeklinik und Forschung, Lehre und Patientenbetreuung in Kooperation mit den anderen Professoren der Klinik vertreten.

Aufgaben und Zielsetzung

Forschung:

  • Anwendungsrelevante Grundlagenforschung unter Schwerpunktsetzung aus den genannten Bereichen im Rahmen der Profillinien;
  • interdisziplinäre Kooperation an der Universität,
  • Einwerbung von Drittmitteln auf nationaler und internationaler Ebene,
  • Knüpfung von Industriekontakten

Lehre:

  • Vertretung des Faches Weichteilchirurgie beim Pferd in der Basis- und vertiefenden Ausbildung,
  • Mitarbeit in der allgemeinen chirurgischen Ausbildung,
  • Verantwortlichkeit für die vertiefende Ausbildung auf dem Gebiet der Pferdeweichteilchirurgie, auch im Studium der Pferdewissenschaften;
  • Mitbetreuung des Internship-Programmes sowie Etablierung eines fachspezifischen Residency-Programmes.

Patientenbetreuung:

  • Durchführung der Standartoperationen aus dem angegebenen Wirkungsbereich,
  • Fähigkeiten zur Kommunikation nach außen mit Patientenbesitzern und Tierärzten;
  • Organisation des Klinikbetriebes im angegebenen Bereich.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium der Veterinärmedizin,
  • Doktorat der Veterinärmedizin,
  • Diplomate des European College of Veterinary Surgeons oder des American College of Veterinary Surgeons,
  • Habilitation oder PhD oder eine gleichwertige Qualifikation aus dem Bereich der Chirurgie des Pferdes,
  • nachgewiesene Erfahrung in der tierärztlichen Tätigkeit an chirurgischen Abteilungen oder ähnlichen Organisationseinheiten,
  • facheinschlägige Forschungstätigkeit, ausgewiesen durch Publikationen in referierten Journalen
  • mehrjährige spezifische Lehrtätigkeit an einer Universität.

Erwartet werden:

  • Einführung innovativer Methoden,
  • Teamgeist, Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft sowie Leistungswillen,
  • Erhöhung der Patientenzahlen im betreuten Bereich,
  • Präsenz und Präsentation auf nationalen und internationalen Kongressen etc.,
  • Beherrschung der deutschen Sprache auf dem für Unterricht, Patientenbetreuung und interner Kommunikation nötigen Niveau,
  • gute Englischkenntnisse 

Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf,
  • Nachweis von Studienabschluss,
  • Doktorat, PhD oder Habilitation;
  • Nachweis über Lehrerfahrung;
  • Publikationsliste und Sonderdrucke der fünf wichtigsten Publikationen;
  • Liste eingeworbener Drittmittel;
  • Nachweis über eventuelle Managementtätigkeiten

gerichtet an:
Veterinärmedizinische Universität Wien
zu Hd. Frau Winfriede Winkler
Veterinärplatz 1, A-1210 Wien, Österreich
E-Mail: winfriede.winkler@vu-wien.ac.at

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 14.7.2008
http://www.vu-wien.ac.at/ [Link 8]

 

66. Verleihung einer Lehrbefugnis

Herrn Dr. Gerald Weissengruber wurde mit 6.6.2008 die Lehrbefugnis für das Fach "Anatomie" verliehen.

 

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

 

67. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu  vereinbaren.

 

Laboratoriumsmedizin (2. Department/Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r) - Ersatzkraft
teilbeschäftigt mit 30 Stunden/Woche für voraussichtlich 2 Jahre

Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung zur medizinisch-technischen Fachkraft (MTF)

Erwünscht wird:

  • hohe Motivation, Teamgeist, Fleiß, Geduld, Belastbarkeit, Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kunden
  • Interesse an tierartlichen Besonderheiten sowie Freude an einer patientenorientierten Diagnostik
  • Identifikation mit dem Labor als Dienstleistungseinrichtung
  • EDV-Kenntnisse

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5111

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Wiederkäuer (3. Department / Universitätsklinik für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin)

eine Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (Angestellte/r) – Ersatzkraft

Voraussetzung: abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin

Erwünscht wird:

  • Nachwuchswissenschafter für Lehr- und Forschungstätigkeit beim Wiederkäuer
  • ausgewiesene Bereitschaft zur Mitarbeit an den Patienten im Tierspital
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit sowie kollegiales Verhalten
  • bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- bzw. Zivildienst

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5232

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Geflügel (3. Department / Universitätsklinik für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r)

Voraussetzung: Ausbildung zur MTA, CTA, BTA oder ähnliche Qualifikation

Erwünscht wird:

  • Erfahrung im Umgang mit Infektionserregern 
  • Arbeiten auf dem Gebiet der Zellkultur und molekularbiologische Grundkenntnisse
  • Kenntnisse in der Aufarbeitung von Gewebeproben für die histologische Untersuchung und den entsprechende Techniken

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5151

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Kleintierchirurgie, Augen- und Zahnheilkunde (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (Angestellte/r) - Ersatzkraft
für den Zeitraum von 19.7.2008 bis 31.12.2008

Voraussetzung: abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin, KT-Internship

Erwünscht wird: Erfahrung im Bereich der Kleintierchirurgie und Zahnmedizin

Einsatzbereich:

  • 60% Station/Kleintiere inklusive Wochenenddienst
    40% Zahnstation/Kleintiere unter der Supervision von Prof. Zetner

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5301

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Pferde (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – Tierpfleger/in)

Voraussetzung: Tierpflegerausbildung oder entsprechende fachliche Qualifikation

Erwünscht wird:

  • Einschlägige Vorbildung und Erfahrung in Pflege und Haltung von Pferden
  • Erfahrung im Operationsbetrieb
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei Operationen und Behandlungen von chirurgischen Patienten
  • Grundkenntnisse von Sterilisation und Desinfektion
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten
  • gute Umgangsformen und Teamfähigkeit
  • Eignung für körperliche Arbeit

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5501

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Pferde (4. Department / Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – Tierpfleger/in)

Voraussetzung: Tierpflegerausbildung oder entsprechende fachliche Qualifikation

Erwünscht wird:

  • Einschlägige Vorbildung und Erfahrung in Pflege und Haltung von Pferden
  • Eignung im Patientenumgang bei der prä-operativen Vorbereitung und Ablegen der Pferdepatienten
  • Reitkenntnisse
  • Vor- und Nachbereitung des technischen Umfeldes
  • Grundkenntnisse von Sterilisation und Desinfektion
  • Bereitschaft zu Nachtdiensten
  • Interesse an Forschungsprojekten
  • gute Umgangsformen und Teamfähigkeit
  • Eignung für körperliche Arbeit

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5501

Die Bewerbungsfrist endet am 7.7.2008.

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang