Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2007/2008 - Ausgegeben am 15. November 2007 - 4. Stück

 
 

10. Bestellung zur Leiterin oder zum Leiter von Organisationseinheiten gemäß § 20 (5) Universitätsgesetz 2002

Gemäß § 20 (5) Universitätsgesetz 2002 und dem Organisationsplan der Veterinärmedizinischen Universität Wien wurden folgende Personen für die laufende Funktionsperiode bis 31.12.2007 zum Leiter/ zur Leiterin von Organisationseinheiten bestellt:
 

Department 1 – Department für Naturwissenschaften

Sprecher: Univ.Prof. Dr. Manfred Gemeiner
Stellvertretender Sprecher: A.Univ.Prof. Dr. Erich Möstl

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

 

11. Von Fircks Fonds für Doktoratsstipendien - Ausschreibung von Stipendien

Die VUW schreibt 4 Doktoratsstipendien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus. Diese Stipendien sollen den Stipendiumsempfängern die Möglichkeit geben, sich der Abfassung der Doktorarbeit in konzentrierter Weise und in zeitlich abgrenzbarer Form zu widmen. Die Stipendien werden entsprechend der Qualität des Forschungsvorhabens vergeben. Bei gleicher Qualität werden zwei Doktoratsstipendien vorrangig zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus den Ländern außerhalb des EU-Raumes vergeben.

Ziel dieses Förderungsprogramms ist es, die Leistungsfähigkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Veterinärmedizin zu fördern, um im Ergebnis die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs im Bereich der Forschung zu erreichen. Da die Stipendienmittel auch aus der Kooperation der Virologie mit der Firma Austrianova eingeworben werden, sollen sie bevorzugt für andere Fachgebiete der VUW eingesetzt werden. Zur Bewerbung eingeladen sind Absolventen/innen des veterinärmedizinischen Diplomstudiums an der VUW oder eines nach Dauer, Gliederung und Anforderungen gleichwertigen Studiums im Ausland, die derzeit ein Doktorratsstudium an der VUW absolvieren bzw. die Voraussetzungen für den Eintritt in ein Doktorratsstudium an der VUW erfüllen und ihr bisheriges Studium zügig absolviert haben. Neben einer überdurchschnittlichen Qualifikation wird die Vorlage eines detaillierten Dissertationsexposés verlangt. Das Dissertationsexposé ist mit dem/der Dissertationsbetreuer/in, der/die ein habilitiertes Mitglied der Veterinärmedizinischen Universität Wien sein muss, gemeinsam zu erarbeiten und zusammen mit einer Stellungnahme des/der Dissertationsbetreuers/in und mit einem Nachweis, der die für die Durchführung des Dissertationsvorhabens notwendigen Arbeitsmöglichkeiten für die Dauer des Stipendiums darlegt, beim Rektor einzureichen. Die Höhe des Stipendiums beträgt derzeit pro Jahr max. € 15.000,--. Die genauen Modalitäten der Förderungen werden in einer individuellen Fördervereinbarung zwischen der VUW – vertreten durch den Rektor – und den Stipendiaten festgelegt. Das Stipendium wird für die Dauer eines Jahres gewährt. Die Auszahlung erfolgt anteilsmäßig zu zwölf gleichen Teilen, jeweils zum Ende eines Monats. Das Förderjahr beginnt mit dem Ersten des Monats, der dem Zeitpunkt der Unterzeichnung der Fördervereinbarung folgt. Vorgesehener Förderbeginn: 01.03.2008

Die Unterlagen sind beim Rektor der Veterinärmedizinischen Universität Wien einzureichen. Über die Vergabe entscheidet der Rektor zusammen mit dem Vorsitzenden der AG Forschungsangelegenheiten und dem für Forschung zuständigen Vizerektor.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 01. Februar 2008.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Zum Seitenanfang

 

12. Verkauf PKW Audi A4 Avant

Die Veterinärmedizinische Universität Wien verkauft einen PKW Audi A4 Avant. Dieser wurde am 03.01.2000 zugelassen und hat einen Kilometerstand von 100.800 km (mit Datum 14.11.2007). Das Verkaufsobjekt kann nach Vereinbarung mit Herrn Samwald besichtigt werden. Das Fahrzeug befindet sich nicht im betriebsbereiten und verkehrsicheren Zustand.

Anbote werden in verschlossenem Umschlag mit dem Hinweis „Angebot AUDI A4– bitte nicht öffnen!“ an die Wirtschafts- und Gebäudeabteilung, z.H. Herrn Samwald, bis 30.11.2007 erbeten.

Zum Seitenanfang

 

13. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung (Telefon: 01/250 77-DW) zu vereinbaren.

 

Anatomie (Department für Pathobiologie)


ein/e Studienassistent/in mit ½ Beschäftigungsausmaß – Ersatzkraft (bis 30.6.2008)
Voraussetzung: Studierende, welche die für ihre Verwendung in Betracht kommenden Prüfungen oder wesentliche Teile derselben schon abgelegt haben.

Die Bewerbungsfrist endet am 6.12.2007


Geflügel, Reptilien, Fische und Bienen (Department für Nutztiere und Bestandsbetreuung)


1 studentische Qualifizierungsstelle

Voraussetzung: Studierende des Diplom- oder Doktoratsstudiums Veterinärmedizin; klinische Propädeutik positiv absolviert
Beschäftigungsausmaß max. 80 Std. monatlich bei einer Entlohnung von max. € 320,-- pro Monat.

Die Bewerbungsfrist endet am 6.12.2007.

Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie (Klinisches Department für Tierzucht und Reproduktion)

eine Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/in (Angestellte/r) – Ersatzkraft für die Zeit vom 1.4. – 31.10.2008

Voraussetzung: abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
Erwünscht wird: Abschluss eines Internship-Propgrammes oder eine vergleichbare klinische Ausbildung, gute Kenntnisse in der Reproduktionsmedizin und Besamung, ausgewiesenes Interesse an wissenschaftlich-klinischer Tätigkeit.
Aufgaben: Betreuung stationärer und ambulanter Patienten der Besamungs- und Embryotransferstation sowie der Klinik für Geburtshilfe, Beteiligung an der studentischen Lehre in den Studiengängen Veterinärmedizin und Pferdewissenschaften.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5401

Die Bewerbungsfrist endet am 6.12.2007

Tierzucht und Genetik (Klinisches Department für Tierzucht und Reproduktion)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/r – techn.Assistent/in)
Voraussetzung: Ausbildung zur/zum MTA oder ähnliche Qualifikation
Erwünscht wird: sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Grundkenntnisse der Populationsgenetik, Fähigkeit zur Anleitung von Personal, selbständige Planung und Durchführung von Experimenten, Vertrautheit im Umgang mit MegaBace500, Erfahrung in der DNA Sequenzierung und Mikrosatellitenanalyse, Erfahrung im Umgang mit Drosophila.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5601

Die Bewerbungsfrist endet am 6.12.2007

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang