Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2010/2011 - Ausgegeben am 03.01.2011 - 10. Stück

 
 

34. Honorarordnung für Leistungen im Rahmen des Tierspitals der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Honorarordnung für Leistungen im Rahmen des Tierspitals der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist ein Teil der Anstaltsordnung der Veterinärmedizinischen Universität Wien gemäß § 36 (2) Universitätsgesetz 2002 und wird wie folgt neu verlautbart:

Honorarordnung 2011 (PDF, 1.934 KB) [Link 3]

ao.Univ.Prof. Dr. Petra Winter
Vizerektorin für Lehre und Klinische Veterinärmedizin

 

35. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangt die nachfolgend angeführte Stelle zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

 

Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde (4. Department)

eine Ausbildungsstelle im Rahmen des Internship-Programmes „Internship der Kleintiermedizin“ ab 01.03.2011 für die Dauer von 12 Monaten.

Voraussetzungen:

  • Abschluss des Diplomstudiums Veterinärmedizin an der Vetmeduni Vienna oder eines gleichwertigen Studiums im Ausland
  • ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch, gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Tollwutimpfstatus

Erwünscht wird: praktische Tätigkeit mit Kleintieren von einigen Monaten Dauer

Zielsetzung: Ziel ist, eine fundierte Ausbildung im Patientenmanagement und die Erweiterung der im Studium erlangten Basiskenntnisse und –fertigkeiten im Kleintierbereich.

Inhalte: Die 12-monatige Ausbildung umfaßt...

  • Weichteilchirurgie
  • Orthopädie
  • Anästhesie
  • Interne Medizin
  • Reproduktionsmedizin
  • bildgebende und Labordiagnostik
  • Pathologie
  • Augenheilkunde
  • Geflügel und Exoten

Lehrgangsinhalte sind u.a. praktische Erfahrung, Diskussion der einzelnen Fälle, Ausbildung der Studierenden, Teilnahme an Visiten und Seminaren sowie die eigenverantwortliche Tätigkeit in der zentralen Notfallambulanz.

Das erfolgreich absolvierte Internship ist Voraussetzung, um an einem durch das European College anerkannten Residency-Programm teilnehmen zu können.

Kosten: einmalige Lehrgangsgebühr von 726,72 sowie zugleich ein Dienstvertrag über mtl. brutto 1.229,20 (14 x jährlich)

Weitere Informationen: www.vetmeduni.ac.at [Link 4]

Koordinatorin des Programms: Ao.Univ.Prof. Dr.med.vet. Barbara Nell.

Die Bewerbungsfrist endet am 24.01.2011.

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Rektorin: Dr. Sonja Hammerschmid

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1