Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2010/2011 - Ausgegeben am 18.11.2010 -  5. Stück

 
 

17. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu  vereinbaren.

 

Bereich Vergleichende Verhaltensforschung

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIIb) – technische Assistentin/technischer Assistent, vollbeschäftigt mit 40 Stunden/Woche

Voraussetzung: Reifeprüfung bzw. Abschluss einer naturwissenschaftlich Ausbildung

Erwünscht wird:

  • Kenntnisse im molekular-genetischen Forschungsbereich
  • Erfahrung in Extraktion von Nukleinsäure, Entwurf von Primern, PCR, Klonen, relative und absolute „real time PCR“ (Telomere) MHC Genotypisierung, automatisierte Kapillarsequenzierung und Genexprimierung, genotypisierte Methoden wie zBsp. „single strand conformational polymorphism“ (SSCP), Markerentwicklung, Entwicklung von Mikrosatelliten, Typisierung und SNP
  • Erfahrung im Labormanagement

Aufgabenbereich:

  • Assistenz im molekular-genetischen Labor für Forschungsprojekte in Verhaltensökologie/Evolutionsbiologie/Genomics
  • Aufbau einer Datenbank und „next generation“ Sequenzierung, MHC Genotypisierung von Fischen, Mäusen und Vögeln
  • Einführung von GastwissenschafterInnen, DiplomandInnen und DoktorandInnen in Molekulartechnologie und Protokollisierung
  • Training, Beaufsichtigung und Assistenz bei Datengewinnung
  • Vorbereitung von technischen Dokumenten und Einführungsmaterial
  • Datenorganisation, Überprüfung von Daten, Analyse und Weiterleitung von Informationen an Wissenschafter

Die Bewerbungsfrist endet am 09.12.2010.

 

Bereich Vergleichende Verhaltensforschung

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (IIIa) – technische Assistentin/technischer Assistent, teilbeschäftigt mit 15 Stunden/Woche.

Voraussetzung: Reifeprüfung oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung

Erwünscht wird: Laborerfahrung im gentechnischen Bereich (DNS Extraktion, etc.)

Aufgabenbereich:
Mithilfe in der Tierkolonie und in der Durchführung von Experimenten

Die Bewerbungsfrist endet am 09.12.2010.

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die BewerberInnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Rektorin: Dr. Sonja Hammerschmid
Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1