Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2011/2012 - Ausgegeben am 17.01.2012 - 10. Stück

 
 

23. Vetmeduni Success Stipendien

Die Vetmeduni schreibt 4 Stipendien für DoktorandInnen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus. Diese Stipendien sollen den Stipendiumsempfängern die Möglichkeit geben, sich der Abfassung der Doktorarbeit in konzentrierter Weise und in zeitlich abgrenzbarer Form zu widmen. Die Stipendien werden entsprechend der Qualität des Forschungsvorhabens vergeben. Bei gleicher Qualität werden zwei Doktoratsstipendien vorrangig zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses aus den Ländern außerhalb des EU-Raumes vergeben.

Ziel dieses Förderungsprogramms ist es, die Leistungsfähigkeit des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Veterinärmedizin zu fördern, um im Ergebnis die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs im Bereich der Forschung zu erreichen.

Zur Bewerbung eingeladen sind Absolventen/innen des veterinärmedizinischen Diplomstudiums an der Vetmeduni oder eines nach Dauer, Gliederung und Anforderungen gleichwertigen Studiums im Ausland, die derzeit ein Doktorratsstudium an der Vetmeduni absolvieren bzw. die Voraussetzungen für den Eintritt in ein Doktorratsstudium an der Vetmeduni erfüllen und ihr bisheriges Studium zügig absolviert haben. Neben einer überdurchschnittlichen Qualifikation wird die Vorlage eines detaillierten Dissertationsexposés verlangt. Das Dissertationsexposé ist mit dem/der Dissertationsbetreuer/in, der/die ein habilitiertes Mitglied der Veterinärmedizinischen Universität Wien sein muss, gemeinsam zu erarbeiten und zusammen mit einer Stellungnahme des/der Dissertationsbetreuers/in und mit einem Nachweis, der die für die Durchführung des Dissertationsvorhabens notwendigen Arbeitsmöglichkeiten für die Dauer des Stipendiums darlegt, im Vizerektorat für Forschung und internationale Beziehungen einzureichen.

Die Höhe des Stipendiums beträgt derzeit pro Jahr max. € 15.000,--. Die genauen Modalitäten der Förderungen werden in einer individuellen Fördervereinbarung zwischen der Vetmeduni – vertreten durch die Rektorin – und den StipendiatInnen festgelegt. Das Stipendium wird für die Dauer eines Jahres gewährt. Die Auszahlung erfolgt anteilsmäßig zu zwölf gleichen Teilen, jeweils zum Ende eines Monats. Das Förderjahr beginnt mit dem Ersten des Monats, der dem Zeitpunkt der Unterzeichnung der Fördervereinbarung folgt.
Vorgesehener Förderbeginn: 01.03.2012

Die Unterlagen sind im Vizerektorat für Forschung und internat. Beziehungen der Veterinärmedizinischen Universität Wien einzureichen. Über die Vergabe entscheidet das Rektorat basierend auf den Empfehlungen des Profillinien-Boards.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Jänner 2012.

Für das Rektorat:
Dr. Sonja Hammerschmid

 

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Christian Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1