Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2008/2009 - Ausgegeben am 15. Dezember 2008 -  08. Stück

 
 

22. Ergebnis der Wahl eines Ersatzmitgliedes der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren im Senat für die Funktionsperiode WS 2006/2007 bis SS 2009

Am 12.12.2008 wurde Univ.Prof. Dr. Martin Wagner zum Ersatzmitglied der Vertreter der Universitätsprofessorinnen und Universitätsprofessoren im Senat für die Funktionsperiode WS 2006/2007 bis SS 2009 gewählt.

Die Vorsitzende der Wahlkommission:
O.Univ.Prof. Dr. Elisabeth Mayrhofer

 

23. Ergebnis der Wahl der/des Vorsitzenden der Schiedskommission

In der konstituierenden Sitzung der Schiedskommission am 12.12.2008 wurde Herr  Hon.Prof. Dr. Herbert Pimmer zum Vorsitzenden und Frau Dr. Elisabeth Marsch zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Vorsitzende:
Hon.Prof. Dr. Herbert Pimmer

 

24. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu  vereinbaren.

 

Institut für Labortierkunde (1. Department für Biomedizinische Wissenschaften)

eine Stelle eine wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Angestellte/Angestellter)

Voraussetzung:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
  • sowie eine Spezialisierung im Bereich der Labortierkunde als Fachtierärztin/Fachtierarzt oder DipECLAM

Erwünscht wird:

  • Ausgewiesene Spezialkenntnisse im Umgang und in der wissenschaftlichen Nutzung von Labortieren

Aufgabenbereich:

Ihr aktiver Beitrag zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben des Instituts umfasst neben eigener wissenschaftlicher Projektarbeit auch die Betreuung und Ausbildung von StudentInnen der Fachrichtungen Veterinärmedizin und Biomedizin/Biotechnologie sowie postgradual von WissenschaftlerInnen auf dem Gebiet der Labortierkunde und des tierexperimentellen Arbeitens (FELASA Kurse).

Umfassende Möglichkeiten zur Weiterbildung und wissenschaftlichen Spezialisierung in verschiedenen Disziplinen der biomedizinischen Forschung wird geboten.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-2801

Die Bewerbungsfrist endet am 05.01.2009

Zum Seitenanfang

 

Besamung und Embryotransfer/Klinik für Pferde (4. epartment/Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

eine Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Angestellte/Angestellter)
 
Voraussetzung:

  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin

Erwünscht wird:

  • Internship-Programm mit Schwerpunkt Reproduktion
  • gute Basiserfahrungen in Reproduktionsmedizin und Geburtshilfe bei Groß- und Kleintieren
  • wissenschaftliche Qualifikation
  • Erfahrungen in Dienstbetrieb und studentischer Lehre

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5401

Die Bewerbungsfrist endet am 05.01.2009

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang