Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2008/2009 - Ausgegeben am 16.02.2009 -  14. Stück

 
 

36. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Bewerbungen sind schriftlich unter Anschluss der erforderlichen Nachweise sowie des Lebenslaufes und eines Fotos an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.

 

Tierzucht und Genetik (1. Department für Biomedizinische Wissenschaften)

eine Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Angestellte/Angestellter)
 
Voraussetzung:

abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin bzw. anderer biologisch/medizinischer Studienrichtungen

Erwünscht wird:

  • einschlägiges Doktoratsstudium
  • wissenschaftlich-praktische Erfahrung als selbständige Wissenschaftlerin/selbständiger Wissenschaftler auf dem Gebiet der tierischen Stammzellkultur und frühen Embryognese einschließlich Mikro-manipulationstechniken

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5601

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2009

Zum Seitenanfang

 

Laboratoriumsmedizin (2. Department für Pathobiologie)

eine Stelle im Bereich des allgemeinen Universitätspersonals (Angestellte/Angestellter) – Ersatzkraft für ca. 3 Jahre

Voraussetzung:

Ausbildung zur diplomierten biomedizinischen AnalytikerIn/zum diplomierten biomedizinischen Analytiker

Erwünscht wird:

  • Erfahrungen mit nach ISO zertifizierten Qualitätsmanagementsystemen
  • EDV-Kenntnisse sowie Fremdsprachen (v.a. Englisch)
  • Teamgeist, Fleiß, Geduld und Kreativität beim Einarbeiten neuer Methoden
  • Interesse an tierartlichen Besonderheiten
  • Freude an einer patientenorientierten Diagnostik sowie angewandter Forschung
  • Freundlichkeit im Parteienverkehr/Studienbetrieb und Identifikation mit dem Labor als Dienstleistungseinrichtung

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5111

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2009

Zum Seitenanfang

 

Milchhygiene (3. Department/Universitätsklinik für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin)

eine Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Angestellte/Angestellter)

Voraussetzung:

abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin (Post-Doc), (Molekular)Biologie, Mikrobiologie oder Bodenkultur.

Graduates (PostDoc) from Veterinary Science, Biology, Microbiology and Agricultural Sciences
 
Erwünscht wird:

  • mikrobiologischer Schwerpunkt (klinisch oder Lebensmittel)
  • Erfahrung mit molekularbiologischen Techniken (PCR, Sequenzierung, molekulare Subtypisierung)
  • eigenständiges Arbeiten
  • Nachweis eigenständiger Publikationstätigkeit
  • Eignung zur Leitung einer Arbeitsgruppe auf dem Gebiet der molekularen Forschung an Zoonoserregern

Focus on Food or Clincial Microbiology, Experience with molecular techniques (PCR, sequencing, molecular typing), Experience in scientific publishing, skills in leading a research group in food microbiology (zoonotic microorganisms)

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-3524

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2009

Zum Seitenanfang

 

Klinik für Kleintiere (4. Department/Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde)

An der Klinik für Kleintiere werden studentische Qualifizierungsstellen für die Bereiche Interne, Chirurgie und Notambulanz vergeben.

Voraussetzung:

  • Studierende des Diplom- oder Doktoratsstudiums Veterinärmedizin;
  • klinische Propädeutik positiv absolviert,
  • nachgewiesene Tollwutschutzimpfung

Erwünscht wird:

  • positive Absolvierung der Klinischen Übungen
  • erfolgreicher Besuch relevanter Lehrveranstaltungen (belegt durch Sammelzeugnis)

Aufgaben:

  • Betreuung und Versorgung der stationären Patienten an den Kliniken im Nacht- und Wochenenddienst unter Anleitung der diensthabenden AssistentInnen.


Beschäftigungsausmaß max. 79 Stunden monatlich bei einer Entlohnung von max. € 316,- pro Monat bis 30.09.2009.

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2009

Zum Seitenanfang

 

4. Department/Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde

eine 3-jährige Residency-Stelle (ECVS) an der Kleintierchirugie ab 1.7.2009

Voraussetzungen:

  • AbsolventIn des Diplomstudiums Veterinärmedizin, optional auch eines Doktoratsstudiums,
  • Absolvierung einer rotating Internship oder einer vergleichbaren Ausbildung, Engagement,
  • hohe Leistungsbereitschaft,
  • gute Englischkenntnisse und
  • Kenntnis der Landessprache.

Die Einsicht in das Residency Statut der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist unter Residency-Statut [Link 2] möglich.

Die Residency Ausbildung erfolgt im Rahmen der Richtlinien des European College of Veterinary Surgery (ECVS) und beeinhaltet eine vollzeitliche Beschäftigung mit klinischen Aufgaben, klinischer Lehre und Forschung unter der Supervision von Univ.Prof. Dr. Gilles Dupré, Dipl. ECVS. Die Ausbildung dient dem Erwerb der für die Ablegung der ECVS-Prüfung erforderlichen Kenntnisse.

Bewerbungen bitte inkl. Motivationsschreiben sowie 3 Empfehlungsschreiben.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-5302

Die Bewerbungsfrist endet am 15.4.2009

Zum Seitenanfang

 

4. Department/Universitätsklinik für Kleintiere und Pferde

eine 3-jährige Residency-Stelle (ECAR) in Reproduktionsmedizin mit Schwerpunkt Pferd ab 1.10.2009

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin an einer europäischen tierärztlichen Bildungsstätte oder einer gleichwertigen außereuropäischen Einrichtung,
  • Absolvierung einer einjährigen relevanten Internship oder einer vergleichbaren Tätigkeit in einer Tierklinik oder tierärztlichen Praxis,
  • gute Kenntnisse der deutschen und/oder englischen Sprache.

Die Einsicht in das Residency-Statut der Veterinärmedizinischen Universität Wien ist unter Residency-Statut [Link 2] möglich.

Die Residency-Ausbildung beinhaltet eine vollzeitliche Beschäftigung mit klinischen Aufgaben, klinischer Lehre und Forschung unter der Betreuung von derzeit 4 ECAR-Diplomates. Programmkoordinatorin und Supervisor ist Univ.Prof. Dr. Christine Aurich.

Die Ausbildung dient dem Erwerb der für die Ablegung der ECAR oder ACT-Prüfung erforderlichen Kenntnisse. Das Programm sieht ein umfassendes klinisches Training und die Teilnahme an Bereitschaftsdiensten vor. Zusätzlich erwartet werden wissenschaftliches Engagement und die Bereitschaft zu einem maximal 6-monatigen Aufenthalt an der Besamungs- und Embryotransferstation des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts, Deutschland. Der Schwerpunkt des Programmes liegt in der Pferdereproduktion. Entsprechend den Vorgaben von ECAR und ACT wird auch eine Beteiligung an der Betreuung reproduktionsmedizinischer Kleintier- und Nutztierpatienten erwartet.

Bewerbungen bitte inkl. Motivationsschreiben sowie 3 Empfehlungsschreiben.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-6400

Die Bewerbungsfrist endet am 15.4.2009

Zum Seitenanfang

 

Universitätsbibliothek (Vizerektorat für Ressourcen)

eine Lehrlingsstelle (Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn)

Voraussetzung:

  • abgeschlossene Pflichtschule (einschließlich Polytechnikum)

Erwünscht wird:

  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit
  • Serviceorientiertes Verhalten

Ausbildungsinhalte:

  • Medien, Daten und Informationen beschaffen und erfassen
  • in Datenbanken und Datennetzen recherchieren
  • Bestand ordnen, archivieren und pflegen
  • Entlehnvorgänge abwickeln, Erstinformation für Benutzer geben
  • Register erstellen und Revisionen (wiederholte Prüfungen) durchführen
  • administrative (verwaltende) Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme durchführen

Aufgabenbereich:

Sie beschaffen im Team Bücher, Zeitschriften, Dokumente oder Informationen: Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentInnen arbeiten in Bibliotheken, Dokumentationsstellen, Archiven oder ähnlichen Einrichtungen.

Sie erfassen die erworbenen Medien, Informationen und Daten und machen sie dem Benutzer zugänglich. Dafür arbeiten sie mit modernen Dokumentationsprogrammen und Datenbanken.

Sie haben Kontakt zu den Kunden (LeserInnen, StudentInnen, ForscherInnen, WissenschafterInnen) der jeweiligen Institutionen, aber auch zu LieferantInnen, BuchhändlerInnen oder zu MitarbeiterInnen von Verlagen.

Kontakt:
Telefon: (0)1/25077-1414

Die Bewerbungsfrist endet am 09.03.2009.

Zum Seitenanfang

 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und ein ausgewogenes Zahlenverhältnis zwischen den an der Universität tätigen Frauen und Männern gemäß § 41 Universitätsgesetz 2002 insbesondere beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Unterrepräsentation von Frauen (weniger als 40%) werden Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen sind gebührenfrei. Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Der Rektor:
Wolf-Dietrich Freiherr von Fircks

Herausgeber und Verleger: Veterinärmedizinische Universität Wien
Redaktion: Dr. Ch. Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1

Zum Seitenanfang