Zur Erstausgabe eines neuen wissenschaftlichen Magazins

Die "British Ecological Society" wirbt für ihr neues Jounal "Methods in Ecology and Evolution" mit einem Foto von Steinböcken von Claudio Signer, einem PhD-Studenten am Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie (FIWI). Das Bild entstand im Zuge seiner Freilandarbeiten im Steinbock-Forschungsprojekt des FIWI im Schweizer Kanton Graubünden. Eine erste Veröffentlichung mit Daten aus diesem Projekt ist in der Erstausgabe dieses Journals erschienen.

Die Publikation stellt ein minimal invasives Telemetrie-System für Wiederkäuer vor, das am FIWI entwickelt wurde. Es zeichnet kontinuierlich über eine Zeitraum von bis zu 3 Jahren die Herzfrequenz, die Körpertemperatur und die Aktivität der besenderten Tiere auf. Der maßgebliche Fortschritt gegenüber früheren Systemen ist, dass der interne Sender, der Herzfrequenz und Körpertemperatur erfasst, nicht mehr chirurgisch implantiert werden muss, sondern in den Netzmagen abgeschluckt wird. Durch die Anwendung dieser bewährten, nicht-invasiven veterinärmedizinischen Technik wurde das System freilandtauglich.

am )

Kategorie: Forschung, Startseite

 

Ergänzende Information

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden [Link 3]