Grazer Konferenz zu Hochschuldidaktik – Jetzt anmelden!

Im Trainingszentrum VetSim der Vetmeduni Vienna (Foto: Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna)

Die Veterinärmedizinische Universität Wien ist Gastgeberin der diesjährigen Grazer Konferenz zur medizinischen Ausbildung. Von 31. März bis 2. April 2016 stehen zahlreiche Vorträge von Lehrenden aus ganz Europa auf dem Programm, die sich mit Lehr- und Lernmethoden im Bereich medizinischer Fertigkeiten und Soft Skills beschäftigen.

Die Grazer Konferenz, die sich seit 20 Jahren der Qualität in der Hochschullehre widmet, findet heuer an der Vetmeduni Vienna statt, passend zum 20-jährigen Jubiläum des Campus in Wien Floridsdorf.  Diese in Österreich einzigartige Veranstaltung bietet ein Forum für den Erfahrungsaustausch all jener, die in der akademischen Ausbildung von TierärztInnen und HumanmedizinerInnen involviert sind. Eingeladen sind Lehrende, VizerektorInnen für Lehre, Studierende aber auch niedergelassene TierärztInnen, die Studierende im Rahmen ihrer Praktika betreuen.

Für ein umfassendes und spannendes Programm sorgen Vortragende der Medizin- und Veterinärmedizinunis aus ganz Europa. Die Themenpalette reicht von simulationsbasiertem Lernen in Skills Labs über Feedbacksysteme und Audiovisuelle Medien im Unterricht bis hin zu neuen Prüfungsformaten. Eine Postersession informiert über aktuelle Forschungsergebnisse aus der Lehre. 

Anmelden und Poster einreichen

Anmeldungen sind auf der Website der Grazer Konfernez möglich. Dort können auch wissenschaftliche Poster eingereicht werden. Für Studierende gibt es reduzierte Preise.

Zur Anmeldung auf der Website der Grazer Konferenz [Link 1]

Detailprogramm zum Download (PDF, 255 KB) [Link 2]

am )

Kategorie: Studium, Veranstaltung, Startseite, Kooperationen, Weiterbildung

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden [Link 5]