Symposium „Training und Rehabilitation bei Pferden“ an der Vetmeduni Vienna

31.08.2012 - Am Samstag, 20. Oktober 2012 von 14:00 bis 17:30 Uhr, findet an der Veterinärmedizinischen Universität Wien das Pferde-Symposium statt. Thema: „Training und Rehabilitation bei Pferden – Training von Jungpferden und tragenden Stuten, Wiederaufbau von Pferden nach chirurgischen und orthopädischen Eingriffen“. Das Symposium richtet sich an alle Pferdeinteressierten. Die Teilnahme ist kostenlos. In der Pause besteht die Möglichkeit zur intensiven Diskussion bei einem kleinen Imbiss.

Nach gesundheitsbedingten Auszeiten des Pferdes vom Training, sei es durch leider notwendige Operationen oder durch freudige Ereignisse wie eine Trächtigkeit, steht der Reiter vor der Herausforderung, seinen Sport- und Freizeitpartner konditionell und muskulär wieder aufzubauen. Aber auch das Aufbautraining junger gesunder Pferde erfordert spezielle Kenntnisse, um sein Tier lange gesund und leistungsfähig zu erhalten.

Die Expertinnen und Experten der Klinik für Pferde der Vetmeduni Vienna informieren am 20. Oktober 2012 alle Pferdeinteressierten im zweiten kostenlosen Pferde-Symposium über Muskelaufbau, vernünftiges Training, Rehabilitation nach Operationen und die Einsatzmöglichkeiten tragender Stuten.

Termin und Ort

Samstag, 20. Oktober 2012, 14:00 bis 17:30 Uhr
NEUER ORT: Festsaal
Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)
Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Programmüberblick

  • 14:00 Uhr: Einführung und Vorstellung der Klinik für Pferde der Vetmeduni Vienna
    (Ao.Univ.Prof. Dr. Christine Aurich, Leiterin Klinik für Pferde)
  • 14:10 Uhr: Fitness für das Pferd – was der Reiter über Muskelaufbau und Training wissen sollte
    (Univ.Prof. Dr. René van den Hoven, Leiter Interne Medizin Pferde)
  • 14:40 Uhr: Vernünftiges Training als Grundlage für die Langlebigkeit von Sportpferden
    (Ao.Univ.Prof. Dr. Theresia Licka, Pferdechirurgie)
  • Pause: Möglichkeit zur Diskussion mit den ReferentInnen und Angehörigen der Klinik für Pferde. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.
  • 16:15 Uhr: Rehabilitation von Pferden nach orthopädischen Verletzungen und Operationen
    (Stephanie Valentin, MSc, Pferdechirurgie)
  • 16:45 Uhr: Vereinbarkeit von Karriere und Mutterschaft? – Training und Sporteinsatz von tragenden Stuten
    (Dr. Katharina Deichsel, Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie)
  • Im Anschluss: Führung durch die Klinik für Pferde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Das Programm zum Download (PDF, 632 KB)
 [Link 1]

Anmeldung

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Für Erfrischungen in den Pausen ist gesorgt. Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 17. Oktober 2012 per E-Mail an Veronika Winter [Link 2].

Zur Website des Pferde-Symposiums [Link 3]

 

Pressefoto

Führung durch die Klinik für Pferde der Vetmeduni Vienna (Foto: Vetmeduni Vienna/Steindl)
Foto einer Führung durch die Klinik für Pferde der Vetmeduni Vienna [Link 4]

Pressefoto in Druckauflösung zum Download:
Führung durch die Klinik für Pferde (Foto: Vetmeduni Vienna/Steindl) [Link 5]


 

Rückfragehinweis

Ao.Univ.Prof. Dr. Christine Aurich
T +43 1 25077-6400
E-Mail an Christine Aurich senden [Link 6]


 

Aussenderin

Mag. (FH) Felizitas Theimer
E-Mail an Felizitas Theimer senden  [Link 7]