Die häufigsten Erkrankungen des Pferdes – 5. Pferde-Symposium der Vetmeduni Vienna

24.08.2015 - Zum bereits fünften Mal findet heuer das alljährliche Pferde-Symposium der Veterinärmedizinischen Universität Wien für alle Pferdeinteressierten am Campus in Wien Floridsdorf statt. Am Samstag, 17. Oktober 2015 von 14:00 bis 17:30 Uhr informieren die ExpertInnen der Universitätsklinik für Pferde über „Die häufigsten Erkrankungen des Pferdes“. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich. In der Pause besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Expertinnen und Experten der Universitätsklinik für Pferde. Die Veterinärmedizinische Universität Wien feiert heuer ihr 250-jähriges Jubiläum.

Im Laufe seines Lebens verletzt oder erkrankt jedes Pferd mehr oder weniger stark. Die SpezialistInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien geben im 5. Pferde-Symposium einen Überblick über die häufigsten Erkrankungen der edlen Tiere. Der Bogen spannt sich von den häufigsten Lahmheitsursachen, über verschiedene Kolikarten und Atemwegsprobleme, bis hin zu den wichtigsten Infektionskrankheiten. Alle Pferdeinteressierte sind herzlich eingeladen den kostenlosen Vorträgen am 17. Oktober 2015 zu lauschen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Termin und Ort

Samstag, 17. Oktober 2015, 14:00-17:30 Uhr

Hörsaal A
Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)
Veterinärplatz 1, 1210 Wien

Programm

  • 14:00 Uhr:
    Einführung und Vorstellung der Universitätsklinik für Pferde der Vetmeduni Vienna
    (Florien Jenner, Leiterin der Universitätsklinik für Pferde)
  • 14:05 Uhr:
    Die häufigsten Lahmheiten und ihre Ursachen
    (Rhea Haralambus, Pferdechirurgie)
  • 14:45 Uhr:
    Kolik: Häufigste Formen
    (Florien Jenner, Leiterin der Universitätsklinik für Pferde)
  • 15:15 Uhr: Pause – Möglichkeit zum Austausch mit den ExpertInnen der Universitätsklinik für Pferde
    Erfrischungen und Snacks vor Ort erhältlich.
  • 15:45 Uhr:
    Atemwegserkrankungen: Diagnose und Therapien
    (Sonja Berger, Interne Medizin Pferde und Karsten Velde, Pferdechirurgie)
  • 16:30 Uhr:
    Wichtige Infektionskrankheiten beim Pferd (Druse, Influenza, Herpes)
    (René van den Hoven, Leiter Interne Medizin Pferde)
  • ca. 17:00 Uhr:
    Führung durch die Universitätsklinik für Pferde der Vetmeduni Vienna

Bei großem Interesse finden, wie bereits im Vorjahr gehandhabt, die gleichen Vorträge in anderer Reihenfolge zusätzlich im Hörsaal B statt.

Anmeldung

Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos.
Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 14. Oktober 2015
per E-Mail an Pferde-Symposium [Link 1].

Zur Website des Pferde-Symposiums [Link 2]

 

Pressefoto

Tierärztin Rhea Haralambus, Oberärztin an der Pferdechirurgie der Vetmeduni Vienna, mit braunem Pferd (Foto: © Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna)
Foto von Tierärztin Rhea Haralambus, Oberärztin an der Pferdechirurgie der Vetmeduni Vienna, mit braunem Pferd (Foto: © Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna) [Link 3]

 

Rückfragehinweis

Univ.-Prof. Dr.med.vet. Florien Jenner Dipl.ACVS Dipl.ECVS
E-Mail an Florien Jenner senden  [Link 4]


 

Aussenderin

Mag. (FH) Felizitas Theimer
E-Mail an Felizitas Theimer senden  [Link 5]