Tiervergabe an der Vetmeduni Vienna

Wir vergeben einerseits unsere Übungstiere für die Ausbildung unserer Studierenden und andererseits verletzte und herrenlos aufgefundene Patienten des Tierspitals der Vetmeduni Vienna. Unsere Übungs-Beagles geben wir nach wenigen Jahren „im öffentlichen Dienst“ sehr gerne in private Hände. An ihnen durften künftige VeterinärmedizinerInnen den richtigen Umgang mit Hunden üben, einen gesunden Herzschlag, eine gesunde Lungentätigkeit, etc. abhören. Ehemalige Patienten der Universitätskliniken werden nach ihrer Genesung direkt von uns weitervermittelt, um ihnen den Aufenthalt in einem Tierheim zu ersparen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir dieses Service aus organisatorischen und rechtlichen Gründen ausschließlich für Patienten unseres Tierspitals bzw. Tiere von anderen Einrichtungen der Vetmeduni Vienna anbieten können. Tiere aus Privatbesitz können leider nicht vermittelt werden.

 

Katzen suchen ein Zuhause

Sarafina, weiblich kastriert, geboren am 01.03.2014

Sarafina ist  zurückhaltender als ihre Geschwister.  Sie benötigt  erst Vertrauen. Wenn man ihr aber die Zeit gibt, die sie benötigt, wird sie eine sehr verschmuste Katze.  Für sie wäre es sehr schön, wenn wir sie gemeinsam mit einer ihrer Schwestern vermitteln könnten, da sie sich dann sicherer fühlt.

Mia, weiblich kastriert, geb. am 29.03.2012

Mia ist unser Wirbelwind. Sie ist aufgedreht und steht sofort zum Spielen bereit, wenn man einen Ball oder ähnliches in den Händen hat. Nach einer ausgiebigen Spielrunde darf das Kuscheln nicht fehlen. Falls man dann gerade eine andere Katze streichelt, schiebt sie sich bestimmt dazwischen. Mia weiß eben, was sie will.

Kontakt:

Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe
Martina Lastufka
T +43 664 60257-6903

Sarafina
 [Link 1]
Mia
 [Link 2]