Stationäre Patienten

Sofern nicht anders mit uns vereinbart, werden Sie täglich über die Fortschritte Ihres stationär aufgenommenen Pferdes informiert. Seien Sie versichert, dass wir Sie sofort anrufen falls es wichtige Neuigkeiten gibt oder wir Ihnen dringend eine Veränderung im Zustand Ihres Pferdes mitteilen müssen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Sie immer bestmöglich über den Zustand Ihres Pferdes informiert sind.

Sie können auch bei uns anrufen wenn Sie Fragen zu Ihrem Pferd haben. Wenn möglich bitte erst am späteren Vormittag. Das gewährleitet, dass unsere Tierärzte die geplanten Untersuchungen und Behandlungen schon durchgeführt haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der behandelnde Tierarzt/die behandelnde Tierärztin nicht immer gleich ans Telefon gerufen werden kann; sie werden verlässlich zurückgerufen.

Je nach klinischem Zustand werden die Patienten zumindest  einmaltäglich von einem/einer unserer Tierärzte/Tierärztinnen klinisch untersucht. Intensivpatienten werden lückenlos überwacht. Zusätzlich werden alle Tiere von unserem Pflegepersonal bzw. unseren Studenten mehrmals täglich kontrolliert und erhalten auch (falls vom Pferd erwünscht) ihre Streicheleinheiten. Wenn es der Gesundheitszustand erlaubt, kann Ihr Pferd auch auf eines unserer Paddocks gebracht werden. Dies geschieht immer in Absprache zwischen Ihnen und Ihrem behandelnden Tierarzt oder Ihrer Tierärztin. Auch das Spazierengehen und Grasen wird von uns veranlasst und durchgeführt. Sollten Sie jedoch auch die Zeit und Möglichkeit haben Ihr Pferd zu pflegen, sind wir dankbar für jede Unterstützung.

Bei der Entlassung bekommen Sie eine Kopie des Arztbriefes und wichtige Besitzerinformationen. Diese Besitzerinformationen geben eine genaue Anleitung wie Sie Ihr Pferd nach dem Klinikaufenthalt weiter betreuen und pflegen sollen. Medikamente die Ihr Pferd unmittelbar nach der Entlassung benötigt werden Ihnen auch mitgegeben. Bitte lesen Sie die Informationen aufmerksam durch und fragen Sie, sollte irgendetwas nicht klar sein. Nehmen Sie zur Entlassung bitte einen Führstrick von zu Hause mit. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Gegenstände die mit dem Pferd an der Klinik verblieben sind (Decken, Stallbandagen, Futterbehälter etc) auch wieder nach Hause mitnehmen. Bitte informieren Sie uns wenn Sie Ihr Pferd nur außerhalb der Ambulanzzeiten (Mo. – Fr. 0800 – 1600h) abholen können.

Ihr Haustierarzt bzw. der Tierarzt der Ihr Pferd zu uns überwiesen hat wird von uns über den Fall am laufenden gehalten und erhält einen Arztbrief und eine Kopie der Besitzeranweisungen.

  

Notfall-Nummer für Pferde

T +43 1 25077-5520

Unter dieser Nummer erreichen Sie uns rund um die Uhr!

Anreise zur Vetmeduni Vienna [Link 1] (Veterinärplatz 1, 1210 Wien)


 
 

Öffnungszeiten

Notfälle: 24-Stunden-Dienst:
T +43 1 25077-5520 

Patientenannahme für Pferde
Terminvereinbarung:
Mo-Fr: 08:00-16:00 Uhr
T +43 1 25077-5520
E-Mail senden an Universitätsklinik für Pferde [Link 2]


 

Folder Universitätsklinik für Pferde