Veterinär-Phytotherapie

.Verleihung des Diploms an
.Dr. Hahn-Ramssl (2.v.links)

 

Preise/Auszeichnungen

Schaumann-Preisverleihung 2017 Im Bild v.l.n.r. Rektorin Petra Winter, Prof. Zebeli, sowie die Schaumannpreis-Preisträgerin Anna Fengel (Copyright: Ernst Hammerschmid/Vetmeduni Vienna)

 
Elke Humer - Wirtschaftskammerpreises 2016. (Foto: Georg Mair/Vetmeduni Vienna)

 
 
Gartenführer: Botanischer Garten unserer Universität

 

Gastvortrag

Gastvortrag von Ass. Prof. Dr. Gwinyai Chibisa,
Department of Animal and Veterinary Science, University of Idaho, USA

Thema: "Enhancing the efficiency of nutrient utilization in cattle"
Am 02.08.2017, Beginn 14:00 Uhr, Seminarraum Botanik (GA09B00, 4.Stock)
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Curriculum Veterinär-Phytotherapie

Das 4.Modul "Verhalten, Herz-Kreislauf-System, Immunologie, Alter" findet am
Freitag, dem 27. und Samstag, dem 28.10.2017 an der VetmedUni Wien statt.
mehr Info
 [Link 1]

 

ÖTK-DIPLOM Ernährungsberatung Kleintier

Am 21. und 22. Oktober findet das erste Modul zur Erlangung des Diploms "Ernährungsberatung Kleintier" für Tierärztinnen und Tierärzte statt.
Die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen sollen nach Beendigung der Ausbildung fähig sein, kompetent und objektiv
über aktuelle Trends (wie BARF) und „Ernährungsmythen“ aufklären zu können, im Handel erhältliche Futtermittel zu bewerten,  kommerzielle Diätfutter für bestimmte Krankheiten zu beurteilen und Rezepturen für besondere Diäten zu erstellen. mehr Info [Link 2]

Kosten: € 350,- TeilnehmerInnenzahl: max. 20; Ort: VetmedUniv Wien, Gebäude GA, Erdgeschoß, Anfragen und Anmeldung bitte per email [Link 3]

 

Vetmeduni Vienna Summer School:

In collaboration with  Biomin®, the University of Veterinary Medicine is offering a week long summer school titled “Nutrition and Animal Gut Health”. This is a unique event for everyone interested in nutrition and gastrointestinal health in farm animals. Date: 21.08.2017-25.08.2017 more information [Link 4]

 

ÖTK-Diplom für Veterinär-Phytotherapie

Es freut uns sehr, dass Frau Dr. med. vet. Isabella Hahn-Ramssl Anfang April 2017 von der Österreichischen Tierärztekammer das "ÖTK-Diplom für Veterinär-Phytotherapie" verliehen bekommen hat und nun berechtigt ist, diesen Zusatztitel zu führen. Sie ist die erste Tierärztin in Österreich, die diese Prüfung zum "ÖTK-Diplom Veterinär-Phytotherapie" erfolgreich absolviert hat.

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

Medienbeiträge

derStandard.at vom 19.Mai 2017 - Auf der Suche nach dem perfekten Menü für die Kuh http://derstandard.at/2000057719635 [Link 5]

 

Preise/Auszeichnungen

Der H.Wilhelm Schaumann-Preis für die beste Studienleistung auf dem Gebiet Tierernährung 2016 wurde am 05.05.2017 im Rahmen einer Akademischen Feier an Frau Anna Fengel überreicht.

Für die beste Dissertation am Institut für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe der Vetmeduni Vienna wurde Frau Stefanie Wetzels am 14.03.2017 im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft der Ernährungsphysiologie ausgezeichnet.
mehr Info über den Schaumannpreis für Stefanie Wetzels [Link 6]

Wir gratulieren den Preisträgerinnen herzlichst und bedanken uns bei der H.Wilhelm Schaumann Stiftung!

 

Wirtschaftskammerpreis an Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe

Förderung der Wiener Wirtschaftskammer für unser Projekt „Potential von Wiener Altbrot als sicheres Tierfutter“ von Elke Humer.   weitere Info  [Link 7]

 

neue Forschungsprojekte

  • Potential von Wiener Albrot als sicheres Tierfutter (Projektleitung: Dr. Humer)
  • Entwicklung eines Modells zur Untersuchung von Effekten von Deoxynivalenol und dessen Deaktivierungsmittel beim Huhn (Projektleitung: Prof. Böhm) Info zum Projekt [Link 8]
  • Ein Zuckerl für die Kuh (Projektleitung: Dr.Khol-Parisini) Info zum Projekt [Link 9]
  • Förderung der Milchwirtschaft in Österreich/Advancement of Dairying in Austria Info zum Projekt [Link 10]
  • Entwicklung und Evaluierung einer nachhaltigen und wiederkäuergerechten Fütterungsstrategie mit zuckerreichem Heu für Milchkühe in der Frühlaktation (Projektleitung: Prof. Zebeli)
     Info zum Projekt [Link 11]
  • "Kräuter-Milch-Projekt" (Projektleitung: Dr. Fähnrich) Info zum Projekt [Link 12]

sämtliche aktuelle Forschungsprojekte unseres Instituts  [Link 13]

 

News

Im Botanischen Garten der Veterinärmedizinischen Universität Wien wachsen rund 250 Arten von Arznei- und Gewürz- über Futter- und Giftpflanzen. Der neu erschienene Gartenführer zeigt die unglaubliche Vielfalt mit zahlreichen Bildern und liefert wertvolle Informationen zur Bestimmung der Pflanzen sowie zu ihren Inhaltsstoffen.

Käuflich zu erwerben im Sekretariat des Instituts für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe für € 24,90

Info über den botanischen Garten  [Link 14]

 

Kontakt

Postadresse: 1210 Wien, Veterinärplatz 1 Geb: GA/I
F +43 1 25077-3290
Webauftritt Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe  [Link 15]

Leitung:

Univ.-Prof. Dr.sc.agr. Qendrim Zebeli
T +43 1 25077-3200
E-Mail an Qendrim Zebeli senden  [Link 16]

Sekretariat:

Regina Kadi
T +43 1 25077-3201
E-Mail an Regina Kadi senden  [Link 17]

Alexandra Smetaczek
T +43 1 25077-3101
E-Mail an Alexandra Smetaczek senden  [Link 18]

 
 

Sekretariat


 

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen [Link 21]


 

Studienbetrieb


 

Auskunft zu Giftpflanzen


 

Probeneinsendungen

Informationen [Link 24]


 

Medienbeiträge

Radiosendung:
"Heilpflanzen gegen Malaria: Traditionelle Medizin in Burkina Faso" On line: weltweit - jederzeit http://kef.podspot.de [Link 25]

Pressemitteilungen:
derStandard.at Auf der Suche nach dem perfekten Menü für die Kuh [Link ]
Vortrag von Zebeli in Alpbach  [Link 26]
Forschungscluster Animal Gut Health
 [Link 27]Sparkling Science [Link 28]