Erntedankfest mit Symposium und Festakt am Lehr- und Forschungsgut

Lehr- und Forschungsgut Kremesberg
Kremesberg 13, 2563 Pottenstein

Freitag, 18. September 2015: Symposium und Festakt

9:30 Uhr: Symposium: Rind und Schwein im Fokus der Forschung - Aktuelle Erkenntnisse zur Nutztiergesundheit

  • Begrüßung: Petra Winter, Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna
  • Stoffwechselüberwachung bei Milchkühen
    Thomas Wittek, Leiter Universitätsklinik für Wiederkäuer, Vetmeduni Vienna
  • Tierernährung im Spannungsfeld von Lebensmittelproduktion, Tiergesundheit und Ressourcenökonomie
    Quendrim Zebeli, Leiter Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe, Vetmeduni Vienna
  • Tierärztliche Bestandsbetreuung – Herausforderungen und Möglichkeiten
    Marc Drillich, Leiter Bestandsbetreuung bei Wiederkäuern, Vetmeduni Vienna
  • Forschung im Schweinestall Medau – eine erste Bilanz
    Isabel Hennig-Pauka, Leiterin Universitätsklinik für Schweine, Vetmeduni Vienna
  • Pro-SAU und PIGwatch: Forschung für eine Schweinehaltung mit Zukunft
    Johannes Baumgartner, Projektleiter Institut für Tierhaltung und Tierschutz, Vetmeduni Vienna
  • Biosecurity – Erregereinschleppung verringern und verhindern
    Regina Zodtl, Spezialistin Schweinebereich, Hygiene, Desinfektion, Garant-Tiernahrung Gesellschaft m.b.H.

Moderation: Petra Winter, Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna

14:00 Uhr: Festakt anlässlich des 250-jährigen Jubiläums der Vetmeduni Vienna

  • Begrüßung
  • Interview mit Sonja Hammerschmid, Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Wien
  • Tiergesundheit in Europa 2020 und die Herausforderungen für LandwirtInnen und TierärztInnen
    Gebhard Seiwald, Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (DG AGRI), Europäische Kommission
  • Talkrunde mit...
    - Gerlinde Halbartschlager, Obfrau ÖJV - Jungzüchtervereinigung
    - Wigbert Roßmanith, Veterinärdirektor Land Niederösterreich
    - Gebhard Seiwald, Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (DG AGRI), Europäische Kommission
    - Petra Winter, Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin, Vetmeduni Vienna
  • Festansprache von Hans Penz, Präsident des NÖ Landtages, in Vertretung von Landeshauptmann Erwin Pröll

Moderation: Werner Pohl, Leiter Lehr- und Forschungsgut, Vetmeduni Vienna
Musik: BOKU-Blaskapelle

Im Anschluss laden wir sehr herzlich zum Buffet und gemütlichen Ausklang ein. Weiters haben Sie die Möglichkeit, den Betrieb des Lehr- und Forschungsgutes in Führungen zu besichtigen sowie die Ausstellung zur 250-jährigen Geschichte der Veterinärmedizinischen Universität Wien im NÖ-Haus zu besuchen.

WICHTIG: Um Anmeldung zum Symposium und/oder zum Festakt bis spätestens Donnerstag,
10. September 2015 per E-Mail  [Link 1]wird gebeten.

Zur Website des Lehr- und Forschungsguts [Link 2]

 

Handouts zum Nachlesen

Johannes Baumgartner, Projektleiter Institut für Tierhaltung und Tierschutz, Vetmeduni Vienna:
Pro-SAU und PIGwatch: Forschung für eine Schweinehaltung mit Zukunft (PDF, 981 KB)
 [Link 3]

Marc Drillich, Leiter Bestandsbetreuung bei Wiederkäuern, Vetmeduni Vienna:
Tierärztliche Bestandsbetreuung – Herausforderungen und Möglichkeiten (PDF, 127 KB)
 [Link 4]

Isabel Hennig-Pauka, Leiterin Universitätsklinik für Schweine, Vetmeduni Vienna:
Forschung im Schweinestall Medau – eine erste Bilanz (PDF, 498 KB)
 [Link 5]

Gebhard Seiwald, Generaldirektion Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (DG AGRI), Europäische Kommission: Tiergesundheit in Europa 2020 und die Herausforderungen für LandwirtInnen und TierärztInnen (PDF, 215 KB) [Link 6]

Quendrim Zebeli, Leiter Institut für Tierernährung und Funktionelle Pflanzenstoffe, Vetmeduni Vienna: Tierernährung im Spannungsfeld von Lebensmittelproduktion, Tiergesundheit und Ressourcenökonomie (PDF, 2,8 MB) [Link 7]

  
 

Veranstaltungsübersicht