Organisationsstruktur der Vetmeduni Vienna

Allgemeine Vorgaben zur Organisationsstruktur österreichischer Universitäten sind im Universitätsgesetz 2002 umfassend festgelegt.

Die obersten Organe der Veterinärmedizinischen Universität Wien sind entsprechend § 20 des Universitätsgesetzes 2002 der Universitätsrat, das Rektorat, der Rektor bzw. die Rektorin und der Senat. Der nebenstehende Organisationsplan wurde in Zusammenarbeit dieser Organe an der Vetmeduni Vienna erstellt. 

Departments und interdisziplinäre Einrichtungen

Demnach ist die Veterinärmedizinische Universität Wien gegliedert in Departments, in denen mehrere Institute oder Kliniken zusammengefasst sind, und in interdisziplinäre Einrichtungen. Administrations- und Serviceeinrichtungen sind dem Rektorat zugeteilt.

Tierspital

Eine spezielle Einrichtung der Veterinärmedizinischen Universität Wien stellt das Tierspital dar, in dem diejenigen Organisationseinheiten zusammengefasst sind, die auch tierärztliche Leistungen unmittelbar am Tier erbringen.

Weitere wichtige Informationen zur Universitätsorganisation finden sich in der Satzung sowie in den Geschäftsordnungen der Organe. Diese Dokumente werden im Mitteilungsblatt veröffentlicht. Nebenstehende Links führen Sie zur jeweils aktuellen Fassung. 

 

Organigramm

Organigramm der Vetmeduni Vienna
Organigramm der Vetmeduni Vienna [Link 1]
 

Ergänzende Infos


 

Einrichtungen suchen