Fernleihe

 

Allgemeines:

Sollte bei uns ein Buch oder eine Zeitschrift nicht vorhanden sein, kann das Werk bzw. ein oder mehrere Zeitschriftenartikel via Fernleihe von einer anderen in- bzw. ausländischen wissenschaftlichen Bibliothek bestellt werden. Bitte beachten Sie, dass Fernleihen von Wiener Bibliotheken nicht möglich sind.

Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie das entsprechende Online-Bestellformular (Buch [Link 1] / Zeitschriftenartikel [Link 2])  ausfüllen und an uns übermitteln. Die bestellte Literatur trifft im Schnitt innerhalb von zwei Wochen bei uns ein.   

Die Ausleihfrist von Büchern und Hochschulschriften wird von der verleihenden Bibliothek festgelegt und liegt zwischen zwei und vier Wochen. Nach dem Eintreffen können diese innerhalb der festgesetzten Ausleihfrist in der Universitätsbibliothek vor Ort benutzt werden. Wir bitten um Verständnis, dass wir über Fernleihe georderte Bücher und Hochschulschriften NICHT außer Hauses geben können, da es sich um Leihgaben anderer Universitätsbibliotheken handelt.

Fernleihen sind kostenpflichtig! Die Höhe der Kosten richtet sich nach der Art der bestellten Literatur (Buch/Zeitschriftenartikel), dem Umfang der bestellten Literaturstelle (Zeitschriftenartikel) und dem Sitz der liefernden Bibliothek (Inland/Ausland).

Wer kann unseren Fernleiheservice in Anspruch nehmen?

  • MitarbeiterInnen und Studierende der Veterinärmedizinischen Universität Wien
  • Externe NutzerInnen der Universitätsbibliothek mit aktivem Bibliothekskonto
  • andere in- und ausländische Bibliotheken im Rahmen des nationalen und internationalen Leihverkehrs (Gebende Fernleihe / Informationen für Bibliotheken: siehe Seitenende)

Was kann bestellt werden?

  • Bücher (Monografien/Sammelwerke/Bände)
  • Kopien von Zeitschriftenartikeln
  • Hochschulschriften (Master-, Diplomarbeiten, Dissertationen, Habilitationsschriften)

Welche Kosten fallen an?

Die Kosten einer Fernleihebestellung müssen vom jeweiligen Besteller getragen werden. Wir sind bestrebt, diese für Sie so gering wie möglich zu halten. Unsere aktuellen Preise entnehmen Sie bitte der Gebührenliste [Link 3].

Grundsätzlich sind die Kosten nach Erhalt Ihrer Bestellung zu begleichen. Eine Rechnung mit beigefügtem Zahlschein wird an Sie übermittelt. Eine Bezahlung vor Ort in der Universitätsbibliothek ist leider nicht möglich.

Für MitarbeiterInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien übernehmen meist die jeweiligen Institute/Kliniken die anfallenden Ausgaben. Es empfiehlt sich im Voraus abzuklären, ob eine Kostenübernahme stattfindet. Wenden Sie sich dazu an Ihr zuständiges Institutssekretariat.

Wie funktioniert die Bereitstellung?

Kopien von Zeitschriftenartikeln bleiben in Ihrem Besitz. Diese werden an unsere MitarbeiterInnen via Hauspost weitergeleitet. Studierende und externe NutzerInnen der Universitätsbibliothek können Zeitschriftenartikel in der Universitätsbibliothek abholen.

Über Fernleihe angeforderte Bücher und Hochschulschriften werden nach deren Ankunft am Ausleiheschalter der Universitätsbibliothek für Sie dauerhaft bereitgestellt und können in unserem Lesesaal vor Ort eingesehen werden. Nach Ablauf der festgesetzten Ausleihfrist werden die bestellten Bücher bzw. Hochschulschriften wieder an die verleihende Bibliothek retourniert.

Informationen für Bibliotheken (Gebende Fernleihe):

Die Universitätsbibliothek der Veterinärmedizinischen Universität Wien verleiht ihre Printmedien an andere in- und ausländische Bibliotheken im Rahmen des nationalen und internationalen Leihverkehrs wissenschaftlicher Bibliotheken.

Die Ausleihfrist für unsere Bücher und Hochschulschriften beträgt einen Monat und kann bei Bedarf verlängert werden.

Unsere aktuellen Preise entnehmen Sie bitte der Gebührenliste [Link 3]. Bei Verschickungen ins Ausland bevorzugen wir die Verrechnung mit IFLA-Vouchern.

Fragen bzw. Bestellungen richten Sie an folgende Adresse: fernleihe(at)vetmeduni.ac.at [Link 4]

  

Kontakt Fernleihe:

Werner Hirschmugl, BA

Telefon:  +43 1 25077-1409
Mail an Fernleihe senden [Link 5]