Fleckenschierling

Blätter 2-4-fach gefiedert, Stängel mit dunkelroten, unterschiedlich großen Flecken; Hüllchenblätter nur auf einer Seite der Dolde; Früchte kugelig, mit Rippen.

Kommt im Ödland und auf Schuttplätzen auf stickstoffreichen Böden vor. 

Inhaltsstoffe: Piperidin-Alkaloide: Coniin, Conicein

stark giftig

 
Conium maculatum. Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 1