Kümmel

Zweijährige Wiesenpflanze mit Fiederblättern und weißen Blütendolden. schwach gerippte Spaltfrucht.

Droge: Carvi fructus, Carvi aetheroleum

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle: D-Carvon, Limonen; Cumarine; fettes Öl

Anwendung: bei dyspeptischen Beschwerden im Magen-Darmbereich, Blähungen, nervösen Darm-Herzbeschwerden

Gewürz

Tiermedizin: zur Verstärkung der Verdauungs- und Gallensekretion, Appetitanregung, bei Meteorismen zur Hemmung der Gärungs- und Fäulnisprozesse in den Därmen; bei Atemwegserkrankungen, Rheuma, zur Insektenabwehr; bei Kühen und Hunden zur Förderung der Laktation.

 
Carum carvi. Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 1
Carum carvi. Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 2