Pfefferminze

Mentha x piperita

Kulturbastard aus M. aquatica und M. spicata. Mit eilanzettlichen, entfernt gezähnten Blättern. Intensive vegetative Vermehrung durch Ausläufer. 

Droge: Menthae piperitae folium, M. p. aetheroleum

Inhaltsstoffe: Ätherisches Öl: Menthol, Menthon, Menthylacetat; Lamiaceen-Gerbstoffe; Triterpene

Anwendung: bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darmtrakt.

Bestandteil von Teemischungen.

Tiermedizin: innerlich bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, ferner bei Erbrechen, Kolik, Meteorismus, Gastritis und Enteritis sowie als appetitanregendes Mittel.

 
Mentha × piperita Foto © Remigius Chizzola/Vetmeduni Vienna
 1