Blasse Schwertlilie

Iris pallida

Blüten hellblau mit gelbem Bart

Anwendung: Wie Deutsche Schwertlilie: in der Volksheilkunde bei Erkrankungen der Atemwege wie Asthma, Bronchitis, Husten sowie bei Brechreiz und Ekelgefühl, außerdem bei Blähungen und Kreislaufschwäche. Früher wurde die entrindete und getrocknete Wurzel für zahnende Kinder zum Beißen verwendet.

In der Kosmetik und Parfümerie wird das ätherische Öl der Droge wegen seines veilchenartigen Geruchs vielfältig eingesetzt. Auch als Zusatz zu Likören und zum Aromatisieren von Weinen.