Triticale

Triticale ist eine Kreuzung aus Weizen (Triticum) und Roggen (Secale) wobei der Weizen als Mutterpflanze und der Roggen als Pollenspender auftritt.

Die Erwartungen dieser Züchtungen, nämlich die Qualtitätseigenschaften des Weizens mit der Anspruchslosigkeit und Krankheitsresistenz des Roggens zu kombinieren, konnten allerdings nur teilweise erfüllt werden.

Ernährungsphysiologisch ist Triticale wegen des hohen Gehaltes an essentiellen Aminosäuren interessant. Die Ähren zeichnen sich durch eine große Anzahl an Ährenstufen aus, in den Ährchen entwickeln sich jedoch nur 2-3 Körner.