Dienstleistungen, Lehrveranstaltungen und Schulungen der Wildtiermedizin

Die Wild- und Zootiermedizin ist eine Disziplin, die Prinzipien aus Ökologie, Naturschutz und Veterinärmedizin integriert und auf Wildtiere in natürlichen und künstlichen Umgebungen anwendet.

Aufgrund des großen Artenspektrums, mit dem sich die Zootiermedizin beschäftigt, können die unterschiedliche Physiologie und Morphologie der Tiere eine Herausforderung sein. Während die Veterinäre am Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie in der Regel Unterstützung bei allen Aspekten der prophylaktische, diagnostischen und therapeutischen Wild- und Zootiermedizin anbieten, sind sie besonders auf Anästhesie, Operationstechniken, Ultraschalldiagnostik, Reproduktionsmanagement und Tier- und Artenschutzmaßnahmen bei Wildtieren spezialisiert. Wir entwickeln neue Techniken und verbessern kontinuierlich bewährte Methoden für einen sicheren und artgerechten veterinärmedizinischen Standard und Betreuung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Dies bietet die Möglichkeit forschungsorientierte Unterstützung und Dienstleistungen für verschiedene Artenschutzprojekte von Zoos, akademischen Institutionen oder anderen nationalen oder internationalen Organisationen anzubieten.  

Ein weiterer großer Aufgabenbereich besteht in der Betreuung von Forschungsprojekten und dem Tierbestand am Institutsstandort in Wien selbst. Arbeitsgruppen aus dem Bereich Ökophysiologie, Angewandte Physiology, Genetik und Verhaltensbiologie werden nach den Prinzipien der modernen Wildtiermedizin und „good veterinary practice“ beraten und unterstützt. Dafür steht die neueste medizinische Technik zur Verfügung und erlaubt qualitativ hochwertiges medizinisches Arbeiten.

Unser Wissen geben wir auch gerne an junge Kollegen und Studenten weiter. Im Zuge der universitären Lehre sind wir fest in die Ausbildung von Studenten der Veterinärmedizin, sowie der Universität für Bodenkultur eingebunden. Wir unterrichten theoretische und praktische Grundlagen moderner, forschungsbasierter und angewandter Wild- und Zootiermedizin, Wildtieranästhesie und behandeln Wildtierkrankheiten und deren Management. 

 

Wir halten auch Seminare und Schulungen ab, die der Unterstützung von mit frei lebenden oder in Gefangenschaft gehaltenen Tieren arbeitenden Veterinären und Forschern dienen, sowie die veterinärmedizinische Forschung fördern und Informationen über Wild-und Zootiere verbreiten sollen.  Darüber hinaus bieten wir Schulungen für interessierte Biologen und Jäger an, die sich über Wildtierkrankheiten, Wildtierhandling, sowie Fang,- und Anästhesiemethoden informieren wollen.

  

Allgemeiner Kontakt

Sekretariat

Savoyenstraße 1
A-1160 Wien

T +43 1 25077-7900
F +43 1 25077-7941

E-Mail an FIWI senden