Forschung an der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Vetmeduni Vienna forscht für die Gesundheit von Tier und Mensch.

Die Vetmeduni Vienna steht für exzellente veterinärmedizinische und naturwissenschaftliche Grundlagenforschung sowie für angewandte und klinische Forschung. Lehre und Forschung stehen in einer engen Wechselbeziehung, die das Prinzip der forschungsgeleiteten Lehre garantiert. Die Forschungsaktivitäten der Vetmeduni Vienna konzentrieren sich auf folgende Themenfelder:

  • Tiergesundheit
  • Präventive Veterinärmedizin
  • Vergleichende Medizin
  • Tiermodelle
  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Lebensmittelsicherheit
  • Tierhaltung, Tierschutz und Tierethik
  • Organismische Biologie und Biodiversität

Good Scientific Practice

Die Veterinärmedizinische Universität Wien ist den höchsten Ansprüchen der Wissenschaftsethikverpflichtet. Diese beinhalten das Streben nach Wahrheitsfindung, Genauigkeit und Ehrlichkeit im Umgang mit Daten und Publikationen, Verlässlichkeit, freie wissenschaftliche Meinungsäußerung und Gedankenaustausch sowie den tierschutzkonformen Umgang mit und die größtmögliche Schonung der zu wissenschaftlichen Zwecken herangezogenen Tiere.
Die folgenden Richtlinien dienen dazu, diese Werte unter den geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen in einer immer komplexer werdenden Forschungsumgebung und in einem kompetitiven finanziellen Umfeld zu bewahren.

Good Scientific Practice (PDF, 542 KB) 1

 

Übersicht: Forschung

 
 

Charter & Code for Researchers

Die Vetmeduni Vienna ist Unterzeichnerin der Deklaration zur Unterstützung von "European Charter for Researchers" & "Code of Conduct for the Recruitment of Researchers"


 

Dokumente