Öffentliche BMWFW - Forschungsinfrastruktur- Datenbank

2011: Etablierung einer Datenbank des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) zur Nutzung als internes Dokumentationssystem für Forschungsinfrastrukturen (FI) aus Wissenschaft & Forschung in Österreich.

Es wurden FI's mit einem Anschaffungswert größer gleich € 100.000,- in einem jährlichen Rhythmus erfasst. Die Daten konnten nur von der erfassenden Einrichtung gesehen werden.

2016: Etablierung eines öffentlichen Bereichs, d.h. für jede FI kann gewählt werden, ob sie nur intern sichtbar oder öffentlich sichtbar sein soll. Auch Forschungsinfrastrukturen der Wirtschaft können nun erfasst werden.

Allgemeine Zielsetzung:

  • Kooperationen von Forschungseinrichtungen des tertiären Sektors und Forschungseinrichtungen aus Industrie und Wirtschaft wirksam für den Wissens- und Innovationsstandort Österreich unterstützten.
  • Repräsentation österreichischer Forschungsinfrastrukturen und Forschungsstandorte

Link zur DATENBANK 1