Instrumentelle Samenübertragung

Frischsamen (ambulant gewonnen) und kurzzeit gekühlter Samen (importiert) kann vor Ort in die Scheide  der läufigen Hündin übertragen werden. Tiefgefriersamen und qualitativ sehr schlechter Frisch- und Kühlsamen sollte immer in die Gebärmutter übertragen werden, was mit Hilfe eines Endoskops  ambulant und ohne Narkose möglich ist.

 

Kontakt

Ao.Univ.-Prof. Dr.med.vet. Sabine Schäfer-Somi Dipl.ECAR
T +43 1 25077-5412
E-Mail an Sabine Schäfer-Somi senden