Konservative Geburtshilfe bei Problemen in der Geburt

Probleme während der Geburt äußern sich in Form von Wehenschwäche, zu  langen Pausen zwischen den Welpen oder feststeckenden Feten, mitunter auch durch nicht abgegangene Nachgeburten verursacht. Die Ursache wird durch eine klinische und ultrasonographische Untersuchung festgestellt. Danach muss entschieden werden, ob konservativ, oder mittels  eines Kaiserschnittes geholfen werden kann. Die fachgerechte Versorgung von Hündin und Welpen schon während der Geburt ist wichtig um eine optimale  Entwicklung der Welpen bei guter Gesundheit der ganzen Hundefamilie zu garantieren.

 

Kontakt

Dr.med.vet. Anja Becher-Deichsel Dipl.ECAR