Endoskopische Untersuchung

Die endoskopische Untersuchung der Gebärmutter wird vorzugsweise in der Gelbkörperphase des Zyklus der Stute (d.h. außerhalb der Rosse) durchgeführt und erlaubt eine direkte Begutachtung der Gebärmutterschleimhaut. So können Veränderungen wie z.B. Zysten erkannt und einzelne, große Zysten, die einer frühen Trächtigkeit buchstäblich „im Wege stehen“, entfernt werden.

 

Kontakt

Ao.Univ.-Prof. Dr.med.vet. Christine Aurich Dipl.ECAR
T +43 1 25077-6400
E-Mail an Christine Aurich senden


 

Dr.med.vet. Juliane Kuhl Dipl.ECAR
T +43 1 25077-5411
E-Mail an Juliane Kuhl senden