Summer School for Exotic Medicine and Surgery

Die bereits etablierte Summer School for Exotic Medicine and Surgery wird im Rahmen von TAV weitergeführt, um die Ergebnisse des Projektes an die Studenten weitergeben zu können.

LehrerInnen und ExpertInnen aus dem Bereich Wildvögel Tiermedizin aus Brünn und Wien geben dabei ihr Wissen an die teilnehmenden Studierenden weiter.

2012 wurde diese Summer School im Juli durchgeführt und dauerte fünf Tage. Es handelt sich dabei um einen praktisch orientierten Kurs, wo die Studierenden klinische Abläufe im Bereich exotische Vögel, Reptilien und kleiner Heimtiere erlernen können. Dabei geht es vor allem um Tätigkeiten, wie Blutabnahme, radiografische Bewertungen und parasitäre Überprüfungen. Zusätzlich werden auch Anästhesie- und Operationstechniken erlernt.

 

Summer School 2014

Summer School 2014
 1

Von 7. – 11. Juli 2014 fand an der Universität für Veterinärmedizinische und Pharmazeutische Wissenschaften Brünn die alljährliche Summer School for Exotic Medicine and Surgery statt.

Den Teilnehmenden wurde ein intensives Programm an Vorlesungen von führenden europäischen SpezialistInnen und ECZM Diplomates geboten. Das neue Wissen über die  medizinische Behandlung von Reptilien, Vögeln und Heimtieren konnte in vielen praktischen Übungen erprobt werden. So wurden unter anderem das richtige Handling von Wildvögeln und operative Eingriffe geübt.

Die teilnehmenden StudentInnen und TierärztInnen kamen aus unterschiedlichen Ländern und Arbeitsgebieten, die maximale Teilnehmerzahl von 20 Personen ermöglichte ein optimales Betreuungsverhältnis.

Das Programm wurde mit einem Besuch im Zoo von Brno abgerundet, wo sich die Gelegenheit ergab, neue Kontakte zu knüpfen und fachliche Gespräche zu führen.

 

Summer School 2013

Summer School 2013
 2

Die Universität für Veterinärmedizinische und Pharmazeutische Wissenschaften Brünn und die Veterinärmedizinische Universität Wien veranstalteten die alljährliche Summer School for Exotic Medicine and Surgery auch 2013 in Brünn.

Führende europäische Spezialisten und ECZM Diplomates hielten interessante Vorlesungen und führten viele praktische Übungen in der medizinischen Behandlung von Reptilien und exotischen Vögeln und Heimtieren gemeinsam mit den Studenten durch.

Die teilnehmenden Studenten und Tierärzte kamen aus unterschiedlichen Ländern und Arbeitsgebieten und trugen maßgeblich zu einem sehr interaktiven Erfahrungsaustausch und Lernerfolg bei.

Das Programm der Summer School hat folgende Themen abgedeckt:

  • Klinische Anatomie und Physiologie
  • Klinische Untersuchung und Blutabnahme
  • Klinische Hämatologie
  • Klinische Virologie, Bakteriologie und Parasitologie
  • Bildgebende Techniken
  • Anästhesie, Analgesie und Operationen
  • Diagnostische Endoskopie