Mitteilungsblatt der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Studienjahr 2017/2018 - Ausgegeben am 03.04.2018 - 18. Stück

 
 

44. Mitglieder des Universitätsrats der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Dem Universitätsrat der Veterinärmedizinischen Universität Wien gehören für die Funktionsperiode 01.03.2018-28.02.2023 folgende Mitglieder an:

Vom Senat gewählte Mitglieder:

  • Ao. Univ.-Prof. Dr. Andrea BARTA
  • Univ.-Prof. Dr. Felix ALTHAUS

Von der Bundesregierung bestellte Mitglieder:

  • Mag. Cathrine TRATTNER
  • Univ.-Prof. Dr. Johannes KHINAST

Von den Mitgliedern bestellt:

  • Dipl.-Tzt. Dr. Andreas BUCHNER

Univ.-Prof. Dr. Johannes Khinast wurde zum Vorsitzenden des Universitätsrats und Frau Ao. Univ.-Prof. Dr. Andrea Barta zur Stellvertreterin des Vorsitzenden des Universitätsrats gewählt.

Der Vorsitzende des Universitätsrats:
Univ.-Prof. Dr. Johannes Khinast

 

45. Änderung und Neuverlautbarung der Geschäftsordnung der Ethik- und Tierschutzkommission (ETK)

Die Geschäftsordnung der Ethik- und Tierschutzkommission (ETK) der Veterinärmedizinischen Universität Wien wird geändert und wie folgt neu verlautbart:

Die Rektorin:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Winter

 

46. Änderung und Neuverlautbarung der Richtlinie für Bevollmächtigungen gemäß § 28 (1) UG 2002

Die Richtlinie des Rektorats für die Bevollmächtigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gemäß § 28 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002 wurde vom Rektorat der Veterinärmedizinischen Universität Wien beschlossen und wird wie folgt neu verlautbart:

Für das Rektorat:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Winter

 

47. Ausschreibung des "Armin Tschermak von Seysenegg-Preises" der Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien

Die Gesellschaft der Freunde der Veterinärmedizinischen Universität Wien hat für das Kalenderjahr 2018 einen Förderpreis für den akademischen Nachwuchs der Veterinärmedizinischen Universität Wien zur Verfügung gestellt, der als „Armin Tschermak von Seysenegg-Preis“ dotiert mit € 5.000,-- vergeben wird.

Um den Preis können sich wissenschaftliche MitarbeiterInnen mit abgeschlossenem Doktorats- bzw. PhD Studium  der Veterinärmedizinischen Universität Wien bewerben.  Bevorzugt werden BewerberInnen bis maximal 10 Jahre nach Abschluss ihres Doktorats- bzw. PhD-Studiums, unter Berücksichtigung etwaiger Karenzierungen.

Eingereicht werden kann eine wissenschaftliche Arbeit, deren Erst- bzw. LetztautorIn der/ die BewerberIn ist. Die wissenschaftlichen Arbeiten müssen 2015, 2016 oder 2017 in einer anerkannten wissenschaftlichen Zeitschrift im Druck erschienen oder zur Veröffentlichung angenommen worden sein.

Der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis kann an ein und dieselbe Person nur einmal verliehen werden. Für Arbeiten, die bereits mit einem anderen Preis ausgezeichnet wurden, kann der Armin Tschermak von Seysenegg-Preis ebenfalls nicht verliehen werden.

Einreichfrist ist der 1. September 2018.

Der Einreichung ist ein Motivationsschreiben und wissenschaftlicher Lebenslauf mit Publikationsliste beizufügen. Die Einreichung (Publikation, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste jeweils in PDF Format) ist per Email an das Büro für Forschungsförderung und Innovation (FFI) der Veterinärmedizinischen Universität Wien zu richten (E-Mail an Claudia Kohla senden).

Die Einreichungen werden unter den Aspekten der Qualität, Originalität und Innovation der wissenschaftlichen Arbeit und unter Berücksichtigung des Motivationsschreibens bewertet.

Der Präsident:
Dr. Werner Frantsits

 

48. Ausschreibung von offenen Stellen

An der Veterinärmedizinischen Universität Wien gelangen die nachfolgend angeführten Stellen zur Besetzung. Die Bewerbungen sind unter Angabe der Kennzahl bevorzugt per E-Mail bzw. per Post an die Personalabteilung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, Veterinärplatz 1, 1210 Wien, zu übermitteln. Termine für Vorstellungsgespräche sind direkt mit der angegebenen Einrichtung zu vereinbaren.
E-Mail an Personalabteilung senden

 

UniversitätsassistentIn -Anästhesiologie und perioperative Intensivmedizin

  • Einstufung: B1
  • Beschäftigungsausmaß: 20 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung ab 01.05.2018
  • Bewerbungsfrist: 26.04.2018

Details zur Stellenausschreibung UniversitätsassistentIn -Anästhesiologie und perioperative Intensivmedizin 8

 

PhD- oder DoktoratstudentIn - Geflügelmedizin

  • Einstufung: B1
  • Beschäftigungsausmaß: max. 30 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: 3 Jahre
  • Bewerbungsfrist: 30.04.2018

Details zur Stellenausschreibung PhD- oder DoktoratstudentIn - Geflügelmedizin 9

 

Studentische/r MitarbeiterIn - Institut für Pathologie und gerichtliche Veterinärmeidzin

  • Einstufung: C
  • Beschäftigungsausmaß: 12Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristet bis 30.06.2019
  • Bewerbungsfrist: 27.04.2018

Details zur Stellenausschreibung Studentische/r MitarbeiterIn - Institut für Pathologie und gerichtliche Veterinärmeidzin 10

 

Landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn - VetFarm

  • Einstufung: IIa
  • Beschäftigungsausmaß: 40 Wochenstunden
  • Dauer des Dienstverhältnisses: befristete Karenzvertretung
  • Bewerbungsfrist: 30.04.2018

Details zur Stellenausschreibung Landwirtschaftliche/r FacharbeiterIn - VetFarm 11

 

Für das Rektorat:
Ao. Univ.-Prof. Dr. Petra Winter

Herausgeberin und Verlegerin: Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)
Redaktion: Dr. Christian Schwabl, alle 1210 Wien, Veterinärplatz 1