PhD-Studium an der Veterinärmedizinischen Universität Wien: Ausschreibung der neuen Doktoratskollegs ist gestartet

Campusbild 1

Im Oktober 2008 starten die neuen Doktoratskollegs an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna). Die Anmeldefrist dafür läuft schon jetzt bis einschließlich 15. April 2008.

Nachwuchswissenschafterinnen und Nachwuchswissenschaftern mit Schwerpunkten auf den Gebieten Veterinärmedizin, Life Sciences, Biochemie, Histologie, Embryologie und Embryotransfer, Wildtierkunde und –ökologie, Tierhaltung und –schutz sowie verwandten Bereichen bietet die Vetmeduni Vienna mit einem entsprechenden Doktoratskolleg einen wichtigen Schritt zur internationalen Forscherkarriere.

„Alle Interessentinnen und Interessenten sollten uns rasch Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, denn es werden nur sechs Positionen vergeben“, erklärt die Vorsitzende der PhD-Curriculumskommission Univ.Prof. Dr. Anja Joachim.

Sechs Forschungsprojekte mit freien Positionen

Die zu vergebenden Stellen sind folgenden Projekten zugeordnet:

  • Charakterisierung der zellulären Immunantwort bei neugeborenen Ferkeln
  • Einfluss von Lebensabschnitt, Geschlecht und plasmabindenden Globulinen auf die Aktivität der   Nebennierenrinde bei Nutztieren
  • Reproduktive Effekte von Umwelteinflüssen auf Zell- und Gewebestrukturen und –funktionen in vivo und in vitro
  • Reaktion der Reproduktionsfunktion (Spermaentwicklung, Steroidentwicklung) auf Umwelteinflüsse bei Hengsten
  • Auswirkung der frühen sozialen Umwelt auf das Wohlbefinden und auf spätere Reaktionen auf Belastungen bei Milchrindern
  • Einflüsse früher Lebensphasen auf die reproduktive und Belastungsleistung bei Säugetieren

Zum PhD-Studium

Das PhD-Studium an der Vetmeduni Vienna ist ein postgradualer Studiengang zur Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Veterinärmedizin, Lebenswissenschaften und verwandten Bereichen. Das PhD-Studium dauert drei Jahre und soll neben einer Ausbildung in der naturwissenschaftlichen Forschung (in Form eines umfangreichen Forschungsprojekts) auch Grundfähigkeiten in der Lehre und so genannte „generic skills“ vermitteln, die den Absolventinnen und Absolventen den Einsteig in das Berufsleben erleichtern sollen.

Rückfragehinweis:

Univ.Prof. Dr. Anja Joachim
Vorsitzende der PhD-Curriculumskommission
Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)
Veterinärplatz 1
A-1210 Wien
T: +43-1-250 77 2200
F: +43-1-250 77 2290
E: phd(at)vu-wien.ac.at

am )

Kategorie: Studium, Presseinformation,  3 Forschung, Startseite

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 7