Die Theatergruppe Vetmed präsentiert: „Pension Schöller“

Flyer "Pension Schöller" (Quelle: Theatergruppe Vetmed)

Foto des Veranstaltungs-Flyers "Pension Schöller" 1

Von 26. bis 28. Mai 2009 um jeweils 20 Uhr findet im Festsaal der Veterinärmedizinischen Universität Wien die große Sommeraufführung der Theatergruppe VetMed statt. Präsentiert wird das Stück „Pension Schöller“.

„Wir haben uns wieder einmal viel Mühe gegeben, ein lustiges, spannendes und unterhaltsames Stück einzuproben. Darum freuen wir uns schon sehr auf die Vorstellungen und noch mehr darauf, dabei viele Besucherinnen und Besucher mit unserer Version der "Pension Schöller", einer bekannten österreichischen Komödie, unterhalten zu dürfen“, erklärt Jasmin Weyer von der Theatergruppe Vetmed.

Zum Inhalt

Als Ladislaus Robitschek, ein älterer wohlhabender Mann, eine Villa in Baden erbt, will er mit diesem Erbe einen sinnvollen Dienst an der Menschheit verrichten und beschließt, daraus ein Irrenhaus zu machen. Zu diesem Zweck bittet er seinen Neffen Alfred bei seinem Wienbesuch, ihn in ein ebensolches zu führen, um sich mit der Materie vertraut zu machen.

Da Alfred aber an jenem Abend lieber mit seinem Freund Robert Wagner auf den Gesellschaftsabend in der Pension Schöller gehen möchte, beschließen sie, den Onkel einfach mitzunehmen unter dem Vorwand, die Pension sei ein Nervensanatorium. In der Pension befinden sich in der Tat allerlei eigentümliche Charaktere und die Geschichte nimmt ihren skurrilen Lauf ...

am )

Kategorie: Veranstaltung,  3 Startseite