Neu in der Universitätsbibliothek: Statistische Methoden und Fallbeispiele

Motivbild Buchcover (Quelle: Universitätsbibliothek)

 1

Das ehemals als „SPSS“ bekannte und nun als „PASW“ geläufige Statistikprogramm wird in dem neu in der Universitätsbibliothek der Vetmeduni Vienna eingetroffenen Werk „PASW Statistics. Statistische Methoden und Fallbeispiele“ näher erläutert.

Das Buch beginnt mit einer PASW-Kompaktbeschreibung und einer Einführung in grundlegende statistische Verfahren. Ausgehend von Datentypen und dazugehörigen Fragestellungen wird die Umsetzung in PASW gezeigt und praxisorientiert werden deskriptive und analytische Methoden dargestellt.

An realen Fallbeispielen werden typische Methoden der Datenbeschreibung, die grafische Darstellung und die methodische Auswertung besprochen und in PASW demonstriert. Alle Ergebnisse werden statistisch, aber auch inhaltlich interpretiert. Übungen, deren Lösungen auf der Webseite des Verlags zur Verfügung stehen, geben die Möglichkeit, die erworbenen Kenntnisse weiter zu vertiefen.
Das Buch ermöglicht einen einfachen und verständlichen Zugang zu PASW und bildet die Grundlage für die Umsetzung für eigene Problemstellungen. Das Buch eignet sich somit ideal für alle Studierenden der Psychologie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Politikwissenschaften und Kommunikationswissenschaften.

Hatzinger, R., Nagel, H. (2009): PASW Statistics. Statistische Methoden und Fallbeispiele (ehemals SPSS). Pearson Studium, München.

 

am )

Kategorie: Startseite, Buchtipp