Neu in der Universitätsbibliothek: Erkrankungen der Amphibien

Buchcover (Quelle: Universitätsbibliothek)

Buchcover 1

Amphibien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, als Patienten sind sie aber häufig eine Herausforderung. Wie untersuche ich z.B. einen Frosch? Welche Besonderheiten muss ich beim Salamander beachten? Antworten auf diese Fragen gibt das neu in der Universitätsbibliothek eingetroffene Werk „Erkrankungen der Amphibien“.

Die 2. Auflage der „Erkrankungen der Amphibien“ bietet umfassendes Wissen zur erfolgreichen Behandlung von Fröschen, Schwanzlurchen und Schwimmwühlen:

  • Detailliertes Hintergrundwissen zu Biologie, Physiologie und Pathophysiologie erleichtert das Verständnis für die Besonderheiten dieser wechselwarmen Tiere.
  • Die Propädeutik wird anschaulich erklärt – so wird die Untersuchung der Amphibien zum Kinderspiel.
  • Ein ausführlicher Erkrankungsteil hilft bei der Diagnosefindung und Auswahl der richtigen Therapie.
  • Informationen über bedrohte Arten und die herpetologische Feldarbeit runden das Werk ab – damit ist es auch in der Forschung als Nachschlagewerk geeignet.

Mutschmann, F. (2010): Erkrankungen der Amphibien. 2., überarb. und erw. Aufl. Enke, Stuttgart.

am )

Kategorie: Startseite, Buchtipp

 

Ergänzende Information

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 5