L'Oréal-Stipendium für Biomechanikerin Rebeka Zsoldos

Rebeka Zsoldos erhält das L’ORE?AL Österreich Stipendium 2012

 1

DI Rebeka Zsoldos, MSc, PhD von der Pferdechirurgie der Vetmeduni Vienna erhält L’ORE?AL Österreich Stipendium 2012 in Höhe von 20.000 €.

Seit 2007 werden ja?hrlich vier L’ORE?AL Österreich Stipendien in Kooperation mit der O?sterreichischen UNESCO-Kommission und der O?sterreichischen Akademie der Wissenschaften vergeben und vom Bundesministerium fu?r Wissenschaft und Forschung finanziell durch Verdoppelung aus den Mitteln von fFORTE unterstu?tzt. Die Ho?he der Stipendien betra?gt je 20.000 Euro. Das Stipendien-Programm entstand im Rahmen der weltweiten Partnerschaft von L’ORE?AL und UNESCO „FOR WOMEN IN SCIENCE“ und verfolgt das Ziel, weibliche Forschungskarrieren zu fo?rdern und den Beitrag der Frauen zum wissenschaftlichen Fortschritt ins o?ffentliche Bewusstsein zu ru?cken.

Die vier Stipendiatinnen werden von einer Fachjury der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie von ausla?ndischen Experten ausgewa?hlt. Auswahlkriterium sind Exzellenz der Antragstellerin, Relevanz des Forschungsprojekts sowie Bedeutung des Stipendiums fu?r die wissenschaftliche Laufbahn.

Rebeka Zsoldos erhielt die Auszeichnung für ihr Projekt „Biomechanik - dynamisches Verhalten der Halswirbelsäule von Pferden", das insbesondere die Kopplung von Gelenken zwischen Seitneigung und axialer Rotation untersucht. Die feierliche Verleihung der L’ORÉAL Österreich Stipendien 2012 fand am Montag, dem 5. November 2012, im Theatersaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Beisein von Bundesminister O.Univ.Prof. Dr. Karlheinz Töchterle statt.

am )

Kategorie: Forschung, Startseite, Stipendien & Preise, Tierspital & Universitätskliniken  3