Ludwig Huber zum Ehrenbotschafter des Jane Goodall Instituts ernannt

Jane Goodall und Gudrun Schindler-Rainbauer (Jane Goodall Institut-Austria) ernennen Professor Ludwig Huber zum Ehrenbotschafter (Foto: Michael Mach)

 1

Bei ihrem Vortrag am 12. Dezember 2013 ernannte die weltberühmte Schimpansenforscherin Jane Goodall den Kognitionsforscher Ludwig Huber vom Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Vienna zum Ehrenbotschafter des Jane Goodall Instituts-Austria.

Mehr als 600 Gäste versammelten sich am Abend des 12. Dezember 2013 im Audimax am neuen Campus der Wirtschaftsuniversität Wien zum Vortrag von Jane Goodall mit dem Titel "Grund zur Hoffnung". Die weltweit bekannte Primatologin berichtete über ihre Forschungsarbeit und ihr Leben mit den Schimpansen im Gombe Stream Nationalpark in Tansania. Eindrucksvoll schilderte die 79-jährige Wissenschafterin, wie sie vor vielen Jahren zur Aktivistin wurde und sich seither unermüdlich für den Schutz der Natur für Menschen und Tiere einsetzt.

Im Anschluss an den Vortrag ernannte Jane Goodall Professor Ludwig Huber vom Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Vienna zum Ehrenbotschafter des Jane Goodall Instituts-Austria. Mit dieser Auszeichnung werden Persönlichkeiten bedacht, die Jane Goodalls Lebenswerk und ihre Philosophie unterstützen und die Botschaft der Schimpansenforscherin weitertragen.

Der Vortrag wurde vom Jane Goodall Institut-Austria in Zusammenarbeit mit dem Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Vienna organisiert.

Weiterführende Informationen:

am )

Kategorie: Veranstaltung,  5 Kooperationen, Startseite, Service, Stipendien & Preise, Tierspital & Universitätskliniken  6

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 9