Spin-off der Vetmeduni Vienna verkauft Augentropfenprogramm an Nicox

(Foto: Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna)

Minitube in der Hand gehalten 1

Marinomed Biotechnologie GmbH stimmte am 16. September dem Verkauf ihres vielversprechenden Programms für anti-virale Augentropfen an das internationale Unternehmen Nicox S.A. zu.

Nicox ist auf Therapeutika im Bereich Augenheilkunde spezialisiert und erwirbt das gesamte anti-virale Augentropfen-Programm von Marinomed. Im Gegenzug erhält das Wiener Biotech Unternehmen, das 2006 als Spin-off der Vetmeduni Vienna gegründet wurde, neu ausgegebene Anteile an Nicox. Der Gesamtwert der Transaktion beträgt 5,3 Millionen Euro. Marinomed ist am Universitätscampus in Wien Floridsdorf angesiedelt.

am )

Kategorie: Forschung, Kooperationen, Startseite

 

Ergänzende Information

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 5