Frisch gebackene Diplomate im Fach Wiederkäuermedizin

Alexandra Hund ist neue Diplomate der Wiederkäuermedizin (Foto: © Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna)

Alexandra Hund ist neue Diplomate der Wiederkäuermedizin (Foto: © Michael Bernkopf/Vetmeduni Vienna) 1

Alexandra Hund von der Klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin der Vetmeduni Vienna hat ihre Prüfung zum Diplomate des European College of Bovine Health Management (ECBHM) am 22. Juli 2015 erfolgreich bestanden. Ein Diplomate-Titel im jeweiligen Spezialgebiet stellt die höchste Fachqualifikation dar, die in der klinischen Veterinärmedizin erreicht werden kann.

Die 32-jährige Deutsche absolvierte die vorangegangene dreijährige Residency-Ausbildung an der Klinischen Abteilung für Wiederkäuermedizin an der Vetmeduni Vienna. Für den Abschluss ihrer Fachausbildung legte sie eine dreitägige Prüfung im deutschen Oberschleißheim vor einem internationalen ExpertInnen-Gremium ab. Weiters sind zwei wissenschaftliche Publikationen, drei internationale Kongressbesuche, Seminare, Fallreports und vieles mehr vorzuweisen.

 

Einer von Hunds Vorträgen wurde im Rahmen der internationalen ANEMBE-Konferenz (Nationalen Verband der Spanischen RindermedizinerInnen), in Oviedo, Spanien, im Oktober 2014 mit dem Preis für die beste Resident-Präsentation zum Thema Labmagengeschwüre ausgezeichnet. Hund studierte an der Universität Leipzig und an der École Nationale Vétérinaire de Lyon in Frankreich. Ihre Dissertation verfasste sie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Mit Hund arbeiten derzeit sieben von österreichweit zwölf Diplomates der Wiederkäuermedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Weitere Informationen

am )

Kategorie: Startseite, Service, Tierspital & Universitätskliniken  5

 

Acrobat Reader zum Anzeigen von PDF Dokumenten hier kostenlos downloaden 17