Nachwuchs im Wolf Science Center

Friederike Range mit Ela und Etu © Robert Bayer/Wolf Science Center

Friederike Range mit Ela und Etu 1

Zwei neue Timberwolfwelpen aus Kanada kamen am 21. Mai 2016 im Wolf Science Center an.

Etu, das Männchen und Ela, das Weibchen wurden von der AUA in der Kabine transportiert und von TrainerInnen begleitet. Sie stammen aus einem Zoo in Kanada und beginnen nun ihr neues Leben im Wolf Science Center in Ernstbrunn.
Die Biologin Friederike Range freut sich über die neue Generation Wölfe. Da in den ersten Jahren der Forschung viele Fragen offen geblieben sind, benötigen sie mehr Jungtiere, mit denen die Forschung weiter ausgebaut werden kann.

Link zum Wolf Science Center 2

am )

Kategorie: Startseite