Award of Excellence für Ana Marija Jakšic

©Ana Marija Jakšic

Ana Marija Jakšic 1

Ana Marija Jakšic, PhD Absolventin der Vienna Graduate School of Population Genetics an der Vetmeduni Vienna, wurde vom Bundesministerium für Bildung Wissenschaft und Forschung für ihre Dissertation "Thermal plasticity of the Drosophila transcriptome“ mit dem Award of Excellence 2018 ausgezeichnet.

Seit mittlerweile elf Jahren ehrt der mit 3000 Euro dotierte Award of Excellence – der Staatspreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung – die besten Dissertationen und PhD-Arbeiten der Universitäten Österreichs. 2018 ging der Award of Excellence der Vetmeduni Vienna an Ana Marija Jakšic, Alumna der Vienna Graduate School of Population Genetics am Institut für Populationsgenetik.

In ihrer PhD-Arbeit "Thermal plasticity of the Drosophila transcriptome" erforschte die gebürtige Kroatin die thermische Plastizität des Transkriptoms von Drosophila melanogster. Dabei standen speziell Evolution und Plastizität der Genexpression sowie die thermisch adaptiven Merkmale bei unterschiedlichen Fruchtfliegengenerationen und -populationen im Fokus.

Derzeit arbeitet Jakšic als Postdoc in der Forschungsgruppe von Populationsgenetiker Andrew G. Clark am Department für Molekularbiologie und Genetik der Cornell University, Ithaca, New York, in den Vereinigten Staaten. Ihr wissenschaftliches Interesse liegt nun auf der Identifizierung genetischer Regulatoren der Homöostase und Pleiotropie des Botenstoffes Dopamin in Fruchtfliegen. Die Ergebnisse sollen schlussendlich Aufschluss über die Kernmechanismen der neuronalen Signalübertragung im Zusammenhang mit Dopamin geben und damit das Verständnis der Ursachen und Konsequenzen von Krankheiten wie Parkinson oder Depression, für die der Botenstoff eine Rolle spielt, erhöhen.

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

am )

Kategorie: Startseite, Stipendien & Preise, Forschung, Weiterbildung