Vetmeduni Vienna trauert um Knut Niebuhr

 1

Mit großer Betroffenheit informieren wir über das Ableben Knut Niebuhrs. Er war seit 1997 an der Vetmeduni Vienna tätig, zuletzt als Leiter der Arbeitsgruppe Geflügel im Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung. Er bleibt der Vetmeduni Vienna unvergessen. Unser herzliches Beileid und unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.

Knut Niebuhr ist am vergangenen Samstag, den 1. Februar während des Sonnenuntergangs friedlich im Kreis seiner Liebsten für immer eingeschlafen. Er hat mit bewundernswerter Ausdauer bis zum Schluss gekämpft, doch der Gegner war übermächtig. Das ist sehr traurig.
Wir werden Knut sehr vermissen und ihn als messerscharfen Denker, anerkannten Experten, zuvorkommenden Kollegen, guten Freund und großartigen Menschen in Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Das Team des Instituts für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung

Ab Mittwoch, 5. Februar 2020, wird am Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung (Gebäude GA, Stiege 3, 4. Stock) ein Buch für persönliche Kondolenzbekundungen aufliegen, das in weiterer Folge Knut Niebuhrs Familie übergeben wird.

am )

Kategorie: Nachruf, Startseite