Coronavirus: Aktuelle Informationen und Maßnahmen

Foto © Johannes Zinner

Foto © Johannes Zinner 1

Aktuelles in Bezug auf das Coronavirus COVID-19 erfahren Angehörige der Vetmeduni Vienna sowie Externe laufend hier auf unserer Website, im Intranet VetEasy oder per E-Mail.

Tierspital: Eingeschränkter Betrieb

Alle Informationen zum Tierspital der Vetmeduni Vienna finden Sie hier 2

Verlängerung der Maßnahmen

Die österreichische Bundesregierung hat heute bekannt gegeben, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise bis 13. April 2020 verlängert werden.
Risiko-/Sperrgebiete in Österreich und weitere wichtige Informationen und Statistiken finden Sie hier 3
Eine wichtige Information der Datenschutzbehörde finden Sie hier 4.
Eine Sammlung aller Informationen und Links finden Sie hier 5.
(Update, Stand 20.03.2020)

Verhaltensregeln am Campus

Alle Personen, die für die Sicherstellung des Basisbetriebs weiterhin am Campus oder einer Einrichtung der Vetmeduni Vienna arbeiten, werden dazu angehalten, den persönlichen Kontakt bzw. die Versammlung in größeren Personengruppen zu vermeiden. Dies gilt beispielsweise für Spaziergänge über den Campus, Aufenthalte in der Hundezone oder in Gemeinschaftsräumen. 

Gruppen-Termine am Campus bzw. in universitären Einrichtungen

Bis auf Widerruf sind alle Termine, die nicht den Basisbetrieb betreffen und aus mehr als fünf TeilnehmerInnen bestehen, zu unterlassen. Bei kleineren Gruppen gilt es, den Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten.
(Update, Stand 16.03.2020, 11.00)

Mensa geschlossen; Mensa Café schließt ab morgen, 17.03.2020

Aufgrund des Maßnahmenpakets der Bundesregierung ist die Mensa von 16.03.2020 bis 13.04.2020 geschlossen

Das Mensa Café bleibt heute, 16.03.2020, noch bis maximal 15.00 Uhr geöffnet. Ab morgen, 17.03.2020, hat auch das Café geschlossen.

Bitte sorgen Sie selbst für Ihre Verpflegung und bringen Sie ausreichend Essen mit.
(Update, Stand 16.03.2020, 11.00)

Servicepoint der Finanzabteilung - eingeschränkte Öffnungszeiten 

Aus gegebenem Anlass ist der Servicepoint der Finanzabteilung ab Montag, 16.03.2020 zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag, Mittwoch und Freitag von 9:00 - 10:00 Uhr
Es wird gebeten, den Servicepoint nur in dringenden Fällen (z.B. Geldwechseln) aufzusuchen.
(Update, Stand 16.03.2020, 11.00)

Basisbetrieb und Mobilitätsbeschränkungen

(s. auch Newsmeldung vom 15.3.2020) 6

Bitte kommen Sie ab morgen und bis auf Widerruf nicht zu Ihrem Arbeitsplatz! 
AUSNAHME: Sicherstellung des Basisbetriebs 

Die Bundesregierung hat soeben Mobilitätsbeschränkungen für den öffentlichen Raum kommuniziert und alle Menschen aufgefordert, ab sofort ausschließlich nur mehr für dringend nötige Besorgungen die Häuser zu verlassen.

Bitte kommen Sie daher ab morgen (Montag 16. März 2020) und bis auf Widerruf NICHT mehr an den Campus bzw. die Außenstellen der Vetmeduni Vienna.

Ausgenommen davon sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zur Aufrechterhaltung der systemkritischen Infrastruktur dienen.

Zum systemkritischen Betrieb der Vetmeduni Vienna zählen:

  • Eingeschränkter Tierspitalsbetrieb
  • Versorgung der Tierversuchseinrichtungen
  • Aufrechterhaltung des Basisbetriebs an der Vetmeduni Vienna bzw. in den Außenstellen (Rektorat, Gebäude und Technik, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Finanzen und Rechnungswesen, E-Learning und Neue Medien, Personalabteilung, Zentraler Informatikdienst, Sicherheitsdienst, Portierdienst sowie Wolf Science Center und VetFarm)
  • sowie durch Ihre als Führungskraft weitere identifizierte nötige Vor-Ort-Aufgaben in Ihrem Bereich

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Vetmeduni Vienna, die von Ihren Führungskräften für die Aufrechterhaltung des systemkritischen Betriebs an der Vetmeduni Vienna identifiziert und benannt wurden, sind von der Ausgangsbeschränkung ausgenommen und können für die Verrichtung ihrer dienstlichen Verpflichtungen an- und abreisen.

Sie werden dafür von Ihrer/m Vorgesetzten mittels E-Mail inklusive Signatur angewiesen, damit Sie einen Nachweis Ihrer systemkritischen Funktion auch bei Ihrer An- und Abreise im Falle etwaiger Kontrollen durch die Exekutive vorweisen können!

All jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich seit dem 28. Februar 2020 in den ausgewiesenen Quarantänegebieten Österreichs befunden haben, müssen sich in häusliche Quarantäne begeben! 
(Update: Stand 15.03.2020)

Reisewarnungen

Auf Basis der Reisewarnungen des Außenministeriums 7 bitte ab sofort und bis auf Widerruf alle Dienstreisen und Reisen im Zusammenhang mit Freistellungen (Kongresse, Tagungen etc.) ins Ausland unterlassen und Reisetätigkeiten innerhalb Österreichs auf das Notwendigste beschränken.

(Update, Stand: 13.3.2020, 12:00 Uhr) 

Eingeschränkter Betrieb des Tierspitals 

Der Betrieb des Tierspitals der Veterinärmedizinischen Universität Wien (Vetmeduni Vienna) wird ab Freitag, 13. März 2020, 12:00 Uhr, bis einschließlich Montag, 13. April 2020, nur eingeschränkt erfolgen. Alle Informationen dazu finden Sie hier 8.
(Update, Stand: 12.3.2020, 12:40 Uhr) 

Änderungen Lehrbetrieb

Bis auf weiteres werden die Präsenz-Lehrveranstaltungen in allen Studiengängen (inkl. Vertiefungsmodule) ausgesetzt.
(Update, Stand: 12.3.2020, 11:20 Uhr) 

Information for international guests

Dear international guests at Vetmeduni Vienna, 
please check the latest news regarding coronavirus (COVID-19) and the current situation in Austria before starting your journey. 
For further information visit the 
website of Austria’s Federal Ministry 9 for European and International Affairs.
(Update, Stand: 11.3.2020, 15:15 Uhr) 

Schließung der Nebeneingänge

Die Nebeneingänge am Campus der Vetmeduni Vienna (Drehkreuz Donaufelderstraße und Satzingerweg) werden ab Donnerstag, 12.03.2020, bis auf Weiteres geschlossen. Der Zugang ist ausschließlich über den Haupteingang in der Josef-Baumann-Gasse / Veterinärplatz 1 möglich.
(Update, Stand: 11.3.2020, 8:30 Uhr) 

Änderungen Lehrbetrieb; Schließung Lesesäle der Bibliothek

Ab heute, 11.03.2020, wird der Lehrbetrieb an der Vetmeduni Vienna für Vorlesungen, Seminare und Konversatorien in Großgruppen auf Online-Lehre umgestellt. Zudem sind die großen Lesesäle der Bibliothek ab heute, 11.3.2020, geschlossen. 

Ab Montag, 16.03.2020, werden Präsenz-Lehrveranstaltungen in allen Studiengängen bis auf weiteres ausgesetzt. Hierzu folgen weitere Informationen an die Betroffenen.
(Update, Stand: 10.3.2020, 16:00 Uhr)

Umstellung des Studienbetriebs auf „Online-Lehre"

Die Vetmeduni Vienna setzt auf Basis des Maßnahmenpakets der Bundesregierung ab Montag, 16.03.2020, in allen Studien die Präsenz-Lehrveranstaltungen bis auf Weiteres aus und stellt den Unterricht nach Möglichkeit auf Online-Lehre um. Die Studierenden und betroffenen Lehrenden werden laufend darüber per Mail in Kenntnis gesetzt. Diese Maßnahme dient ausschließlich dazu, durch Verminderung der Kontaktmöglichkeiten die Ansteckungsgefahr zu reduzieren.

Veranstaltungen am Campus bzw. in universitären Einrichtungen

Bis auf Widerruf müssen alle wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Veranstaltungen mit mehr als 100 TeilnehmerInnen abgesagt werden. Veranstaltungen mit weniger TeilnehmerInnen in Einrichtungen der Vetmeduni Vienna müssen durch den/die OrganisatorIn einer Risikobewertung unterzogen werden. 

RückkehrerInnen aus Risikogebieten

Personen, die aus Risikogebieten (laut Auflistung des Außenministeriums 7) zurückkehren, werden aufgefordert, während der ersten 14 Tage nach Rückkehr aus diesen Gebieten ihre sozialen Kontakte freiwillig stark zu reduzieren und nicht an Lehrveranstaltungen und anderen universitären Veranstaltungen teilzunehmen. 

Weiterführende Informationen

Bitte beachten Sie die Hinweise der Behörden hinsichtlich Hygiene und Desinfektion. Diese und alle weiteren Infos finden Sie auf folgenden Seiten:

am )

Kategorie: Startseite