COVID-19: Aktuelle Informationen und Maßnahmen

Foto © Johannes Zinner

Foto © Johannes Zinner 1

Mit den verschärften Maßnahmen der Bundesregierung und dem zweiten, harten Lockdown von 17. November bis 6. Dezember 2020, gehen Anpassungen des Universitätsbetriebs der Vetmeduni Vienna einher. Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf den für Sie relevanten Plattformen.

UPDATE 16.11.2020:

  • MitarbeiterInnen der Vetmeduni Vienna werden via Intranet VetEasy 2 bzw. per E-Mail auf dem Laufenden gehalten
    • Die Cafeteria bleibt weiterhin von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr für die Abholung von Speisen geöffnet.
       

  • Studierende erhalten Informationen zum Lehrbetrieb via Vetucation 3 und VetmedOnline  4bzw. per E-Mail (Studierenden-Mail-Account).

    Der VetShop 5 bleibt während des Lockdowns geschlossen.

    Folgende Einrichtungen bleiben geöffnet:
    • Studienreferat 6: Parteienverkehr Montag und Mittwoch, jeweils 11:00 Uhr bis 12:15 Uhr
    • Universitätsbibliothek 7: Ausleihbetrieb mit Vorbestellung, Montag bis Freitag, jeweils 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr; die Lesesäle bleiben geschlossen
    • VetSim 8 & Knochenkammer: nach Vorerfassung über die LV-Anmeldung
       

  • Tierspital: Der Tierspitalsbetrieb läuft während des Lockdowns uneingeschränkt weiter. TierhalterInnen ist der Zugang zu den Ambulanz- und Untersuchungsräumen während der Untersuchung der Tiere jedoch nicht gestattet. Alle aktuellen Informationen zum Tierspital der Vetmeduni Vienna finden Sie hier 9.
     
  • Hygienemaßnahmen: Alle COVID-19-Maßnahmen für den Campus und die Außenstellen der Vetmeduni Vienna sind in einem Infoblatt 10 zusammengefasst. 

Wir ersuchen alle Personen am Campus und an den Außenstellen der Vetmeduni Vienna, enganliegenden Mund-Nasen-Schutz zu tragen und einen Mindestabstand von einem Meter zu anderen Personen einzuhalten. Gesichts- und Kinnvisiere sind verboten. 

am )

Kategorie: Startseite