Serie – Pflanzen des Monats im Porträt

Foto: B. Bein-Lobmaier/Vetmeduni Vienna
Foto: B. Bein-Lobmaier/Vetmeduni Vienna

Am Campus der Vetmeduni Vienna in Wien Floridsdorf befindet sich an zentraler Stelle der unieigene Botanische Garten. Seit 1997 dient dieser als Lehrfläche der Arbeitsgruppe Funktionelle Pflanzenstoffe der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Studierenden und BesucherInnen sollen dadurch Pflanzen mit Bezug zur Veterinärmedizin nähergebracht werden. Auf etwa 2.500 mgedeihen ca. 250 verschiedene Pflanzenarten – darunter auch Heil-, Gift- und Futterpflanzen. Mit der „Pflanze des Monats“ möchten die ExpertInnen des Instituts für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe der Vetmeduni Vienna auf Pflanzen aufmerksam machen, die im betreffenden Monat im Garten entweder in Blüte oder fruchtend zu sehen sind. Dabei stehen deren Besonderheiten im Fokus, die sonst in der Fülle der (Blüten)Pflanzen nicht immer hervorstechen.
 

Als Serie steht jeden Monat eine spezielle Pflanze im Fokus:

 

Weitere Informationen:

Der Botanischen Garten der Vetmeduni Vienna 7

Institut für Tierernährung und funktionelle Pflanzenstoffe 8