Internationaler Kongress zum Thema Tierhygiene in Wien

Im Rahmen des World Veterinary Year (Vet2011) findet von 3. bis 7. Juli 2011 der „XVth International Congress on Animal Hygiene (ISAH 2011)“ am Campus der Vetmeduni Vienna statt. Themen des Kongresses sind Tierhygiene, Tierschutz, Tierhaltung und Tiergesundheit, mit Schwerpunkten zum Thema Öffentliches Veterinärwesen.

Vom 3. bis 7. Juli 2011 findet der 15. Internationale Kongress zu Tierhygiene (ISAH 2011) als Beitrag Österreichs zum „World Veterinary Year - Vet2011“ in Wien statt, zum zweiten Mal nach 1980. An die 400 internationale Wissenschaftler, Tierärzte, Vertreter von Veterinärverwaltungen und landwirtschaftlichen Erzeugerorganisationen, nationaler und internationaler Organisationen sowie von Tiergesundheitsdiensten werden in Wien zum ISAH-Kongress erwartet. Der Kongress wird von der Vetmeduni Vienna (Institut für Öffentliches Veterinärwesen), der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) für die International Society for Animal Hygiene (ISAH) veranstaltet.

Die Themen, die am diesjährigen Kongress behandelt werden, sind unter anderen Strategien gegen die Entstehung und Verbreitung von Krankheiten mit Relevanz für Tier und Mensch, die Nahrungsmittelsicherheit, moderne Methoden des Herdenmanagement wie beispielsweise das Precision Life Stock Farming, die Behandlung von Abfallstoffen aus der Tierhaltung sowie deren Wirkungen auf die Umwelt. 

Die International Society for Animal Hygiene wurde im Jahr 1970 in Ungarn mit dem Ziel gegründet, Tiergesundheit und Tierschutz, Haltung und Betreuung, Umwelthygiene sowie Qualität und Sicherheit der von den Tieren stammenden Lebensmittel zu überwachen und zu verbessern. Seither hat sich die Gesellschaft zu einer weltweit präsenten Organisation entwickelt, die Repräsentanten in über 50 Ländern auf allen Kontinenten unterhält.

 

Weitere Informationen

Logo der ISAH

Links
www.isah2011.info 1 (Website des Kongresses mit detailliertem Programm)
www.isah-soc.org 2 (Website der Gesellschaft)
www.vet2011.org 3 (Website zum „World Veterinary Year - Vet2011“)


 

Rückfragehinweis

Interviews zu fachlichen Themen (auch beim Kongress vor Ort):
Prof. Jörg Hartung (Präsident ISAH)
M +49 511 953 8831
E-Mail an Jörg Hartung senden

Für organisatorische Fragen:
Dr. Hermann Schobesberger
T +43 664 967 0974
E-Mail an Hermann Schobesberger senden


 

Aussender

Mag.rer.nat. Klaus Wassermann